Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Arbeitsmarkt: Arbeitslosenzahl im März gesunken

Arbeitslose in Peine Arbeitsmarkt: Arbeitslosenzahl im März gesunken

Im März zeigen sich die ersten Frühlingsboten auf dem Arbeitsmarkt. Sonne und milde Temperaturen lassen die Zahl der Menschen ohne Arbeit schmelzen. Die Arbeitslosigkeit hat sich in Peine von Februar auf März um 67 auf 3883 Personen verringert. Das sind 96 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr.

Voriger Artikel
Körperfett-Analyse zeigt gute Ergebnisse
Nächster Artikel
Sommerkalender geht in die nächste Runde

Die Mitarbeiter der Arbeitsagentur Peine sind erfreut: Die Arbeitslosenzahl ist im März gesunken.

Quelle: Bernd Wüstneck

Peine. In Prozenten ausgedrückt bedeutet das: Im März belief sich die Arbeitslosenquote auf 5,5 Prozent, vor einem Jahr lag sie bei 5,7 Prozent. Vor allem die Männer profitierten vom Rückgang der Arbeitslosigkeit. Während die Zahl der arbeitslosen Frauen um 15 (+0,9 Prozent) auf nun 1741 stieg, konnten 82 Männer (-3,7 Prozent) ihre Arbeitslosigkeit beenden. Damit sind aktuell 2142 Männer im Peiner Agenturbezirk ohne Arbeit.

Insgesamt zeigt sich Horst Karrasch, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Hildesheim, mit der aktuellen Entwicklung des Arbeitsmarktes sehr zufrieden: „Alle Zeichen deuten darauf hin, dass mit dem Ende der Winterzeit die Konjunktur auch in den nach wie vor männerdominierten Bau-, Ausbau- und Außenberufen wieder anzieht und die schwächere Entwicklung der letzten Monate vor allem saisonal bedingt war. Auch das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) geht in seiner regionalen Prognose von einer 2017 weiterhin positiven Entwicklung für Hildesheim aus.“ Dabei soll laut IAB die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten im Jahresdurchschnitt im Vergleich zu 2016 um 3600 auf 122 900 steigen und die Zahl der Arbeitslosen in diesem Jahr durchschnittlich um 500 auf 13 000 sinken.

Der Chef der Arbeitsagentur zeigt sich auch erfreut über das gesunkene Entlassungsrisiko für Arbeitnehmer, das angesichts der großen Fachkräftenachfrage aktuell den niedrigsten Wert seit der Wiedervereinigung 1990 aufweist.

Allerdings ist im März die Zahl der arbeitslosen ausländischen Männer und Frauen leicht um 4,8 Prozent gestiegen. Damit liegt hier die Zahl der Erwerbslosen bei 911 Personen.

Für das Frühlings-Hoch auf dem Arbeitsmarkt sorgten auch zahlreiche Arbeitnehmer. Vergangenen Monat wurden 280 neue Arbeitsstellen gemeldet - das sind allerdings 28 weniger als vor einem Jahr.

mgb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

0c19d8a6-b715-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Street-Food-Festival in Peine

Das war es: das 1. Peiner Street Food Festival am vergangenen Wochenende auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Satt sollte dort jeder geworden sein, denn die insgesamt 58 Stände boten Kulinarisches für Jedermann.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung