Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Arbeitslosigkeit im Kreis Peine weiter auf dem Rückzug

Kreis Peine Arbeitslosigkeit im Kreis Peine weiter auf dem Rückzug

Die saisontypische Belebung wirkte sich im Mai positiv auf den Arbeitsmarkt im Kreis Peine aus. Die Zahl der Arbeitslosen ist im Mai um 68 auf 4280 Personen gesunken. Erneut haben junge Menschen stark von dieser Entwicklung profitiert. Dies geht aus dem Mittwoch vorgelegten Monatsbericht der für Peine zuständigen Agentur für Arbeit Hildesheim hervor.

Voriger Artikel
Erpresser misshandelten Opfer zehn Stunden lang
Nächster Artikel
Workshopkonzert „spezial“: Chöre des Ratsgymnasium zeigten ihr Können

Unterschiedliche Entwicklung: Bei der Arbeitsagentur sank die Zahl der Erwerbslosen, im Jobcenter stieg sie dagegen an.

Quelle: ale

Der Rückgang der Arbeitslosigkeit war insbesondere im Bereich der Agentur für Arbeit zu verzeichnen. Hier waren im Mai 1515 Erwerbslose gemeldet, 99 weniger als im Vormonat. Im Jobcenter Peine (Arbeitslosengeld II) stieg die Zahl dagegen um 31 auf 2765 Personen.

„Mit Blick auf den steigenden Fachkräftebedarf gilt unser Augenmerk besonders den jungen Erwachsenen ohne Abschluss, denen wir gezielt eine Chance auf eine Berufsausbildung ermöglichen wollen“, erklärte Horst Karrasch, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Hildesheim. „Von den aktuell gemeldeten Arbeitslosen haben 47,4 Prozent keine abgeschlossene Ausbildung. Dies wollen wir ändern“, betonte Karrasch weiter.

jti

INFO

Arbeitsmarkt im Mai

Die Arbeitsmarktdaten für den Kreis Peine:

Arbeitslosenquote: 6,2 Prozent (Vormonat: 6,3).

Arbeitslose: 4280 (4348).

Arbeitslosengeld I: 1515 (1614).

Arbeitslosengeld II: 2765 (2734).

Arbeitslose unter 25 Jahren: 388 (418).

Arbeitslosengeld I (unter 25-Jährige): 148 (172).

Arbeitslosengeld II (unter 25-Jährige): 240 (246).

Hier gibt es noch freie Arbeitsstellen

Die Peiner Arbeitsagentur hat 427 gemeldete Arbeitsstellen im Bestand, im April waren es 465. Die meisten freien Stellen gibt es bei der Rohstoffgewinnung, Produktion, Fertigung (101). Es folgen Gesundheit, Soziales, Lehre und Erziehung mit 100 Stellen. In den Berufen kaufmännische Dienstleistungen, Handel, Vertrieb und Tourismus werden 71 und in den Berufen Verkehr, Logistik, Schutz und Sicherheit 63 Mitarbeiter gesucht.

45 freie Arbeitsplätze meldeten Bau, Architektur, Vermessung und Gebäudetechnik. Bei Unternehmensorganisation, Buchhaltung, Recht, Verwaltung gibt es 34 Stellen. Land-, Forst-, Tierwirtschaft, Gartenbau meldeten 7 sowie Naturwissenschaft, Geografie, Informatik und Geisteswissenschaften, Kultur, Gestaltung jeweils 3 Stellen.

jti

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung