Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Regen

Navigation:
Arbeitslosenzahlen auch im April weiter gesunken

Arbeitslose in Peine Arbeitslosenzahlen auch im April weiter gesunken

Auch im April waren die Arbeitslosenzahlen auf dem Peiner Arbeitsmarkt weiter rückläufig. Vor allem haben männliche Arbeitnehmer über 50 von dieser positiven Entwicklung profitiert. Ebenso liegt die Arbeitskräftenachfrage deutlich über dem Vorjahresniveau.

Voriger Artikel
Austauschschüler aus Madrid besuchten Ratsgymnasium
Nächster Artikel
Schwerverletzte nach Unfall auf Ostrandstraße

Die Arbeitslosenzahlen im Landkreis Peine sind weiterhin rückläufig.

Quelle: Bernd Wüstneck

Kreis Peine. Im April waren im Kreis Peine noch 3761 Personen arbeitslos gemeldet - 122 weniger als im Vormonat. Insgesamt betrug die Arbeitslosenquote im April 5,4 Prozent, im April des Vorjahres waren es 5,7 Prozent.

Die Zahl der arbeitslosen Männer fiel von 2142 auf 2041 (-4,7 Prozent). Bei den Frauen fielen die Zahlen ebenfalls von 1741 auf 1720 (-1,2 Prozent). Der Rückgang der Zahlen ist vor allem durch die zahlreichen (Wieder-)Einstellungen in den männerdominierten Bau- und Außenberufen zu erklären.

1033 Arbeitslose fanden im April in Peine wieder einen Job. Das sind allerdings 70 weniger als im Vormonat (-6,3 Prozent), aber 2,8 Prozent mehr als im April 2016.

Besonders erfreut zeigte sich Horst Karrasch, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Hildesheim, darüber, dass auch ältere Arbeitnehmer ihre Arbeitslosigkeit im April beenden konnten.

157 Arbeitslose über 55 konnten im April eine Stelle finden. „Diese Entwicklung zeigt“, so Karrasch, „dass die Wirtschaft nicht auf die Erfahrung und Expertise älterer Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer verzichten kann. In Zeiten zunehmender Fachkräftenachfrage in fast allen Bereichen haben auch gut qualifizierte Arbeitslose über 50 gute Chancen, einen neuen Arbeitsplatz zu finden.“

Die Zahl der arbeitslosen Ausländer ist auf 950 gestiegen, das ist ein Plus von 4,3 Prozent im Vergleich zum Vormonat und ein Plus von 22,7 Prozent zum April 2016.

Auch bei den Jugendlichen von 15 bis 25 Jahren sieht die Bilanz positiv aus. Im Vergleich zum Vormonat ist die Zahl der Arbeitslosen um 8,3 Prozent gesunken.

Im April wurden 209 neue Arbeitsstellen gemeldet, das sind 25,4 Prozent weniger als im Vormonat und 24,5 Prozent weniger als im Vorjahresmonat.

lak

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Freischießen 2017 - Bunter Umzug 2

Freischießen 2017: Der bunte Umzug machte Halt auf dem PAZ-Verlagshof - Bei der Wahl der Kostüme war der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Das wichtigste war doch: Spaß haben und sich einmal im Jahr gehen lassen.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung