Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Apotheke und Physiotherapie auf dem Prüfstand

Kreis Peine Apotheke und Physiotherapie auf dem Prüfstand

Kreis Peine. Das Klinikum Peine befindet sich noch immer in schwerem Fahrwasser. Um aus dem Sturm zu kommen, stehen inzwischen ganze Abteilungen auf dem Prüfstand. Die Rede ist von der Apotheke, der Physiotherapie und sogar der Gynäkologie. Offiziell bestätigen wollte das Franziska Bauermeister, Sprecherin der AKH Gruppe aus Celle, zu der das Klinikum Peine gehört, nicht. Eine Schließung von Abteilungen sei aktuell nicht geplant.

Voriger Artikel
Kreissparkasse: 1,5 Millionen Euro Gewinn
Nächster Artikel
Braumanufaktur Härke macht 38000 Euro Gewinn

Das Klinikum Peine.

Um den Standort langfristig zu erhalten, wurden verschiedene Projekte aufgelegt. Dazu zähle auch eine Debatte über die Ausgliederung der Apotheke und der Physiotherapie, sagte Stefan Judick, Vorstand der AKH-Gruppe, in den „News“ für die Mitarbeiter in Peine. Bei der Apotheke geht es nach einer externen Untersuchung konkret um die Weiterentwicklung, eine Kooperation mit dem Mutterhaus in Celle oder eben die Ausgliederung.

Trotz der guten Entwicklung der vergangenen Jahre sei die Ertragslage in Peine nicht einfach, sagte Bauermeister. Und: „Es ist noch nicht gelungen, nachhaltig positive Betriebsergebnisse zu erzielen, die eine Investitionssicherheit für die nächsten Jahre gewährleisten.“

In der aktuellen Ausgaben der „AKH News“ für die Mitarbeiter heißt es zur aktuellen wirtschaftlichen Lage: „Die ersten Monate des Jahres verliefen nicht ganz so wie erhofft. Zwar stiegen von Januar bis März die Fallzahlen, demgegenüber stand aber eine sinkende Fallschwere.“ Im April sei dann sogar erneut die Zahl der Fälle gesunken.

Im Februar erwirtschaftete des Klinikum Peine erstmals einen kleinen Überschuss von 5000 Euro. Laut Wirtschaftsplan sollte der Standort allerdings ein Ziel von 100 000 Euro erreichen.

Dazu müsse aber gesagt werden, heißt es den „AKH News“ weiter, dass im Januar und Februar durch Restrukturierungen Kosten angefallen sind, die einmalig waren und nicht noch einmal anfallen.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung