Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Andreas Mörs vom SGi Vöhrum ist der Kreiskönig 2017

Kreiskönigsball Andreas Mörs vom SGi Vöhrum ist der Kreiskönig 2017

260 Schützenbrüder und Schützenschwestern fanden am Samstagabend den Weg zum diesjährigen Kreiskönigsball im Saal der hiesigen Schützengilde. Zum mittlerweile 63. Mal richtete der Kreisschützenverband diesen Ball aus, auf dem auch immer die neuen Kreiskönige geehrt werden.

Voriger Artikel
Kreismuseum: Jens Koch erzählte von der Eisenzeit
Nächster Artikel
Berufsinfobörse zeigte große Berufsvielfalt

Stimmige Beleuchtung und eingängige Musik: Der Kreiskönigsball war wieder ein voller Erfolg.

Quelle: Celine Wolff (2)

Peine. Nachdem der Spielmannszug Groß Bülten unter der Leitung von Christian Wolff die 33 anwesenden Könige aus dem Landkreis Peine mit dem Kronprinz-Marsch in den Saal begleiteten, wurden die Könige geehrt. „Die Ehrung der Würdenträger der Vereine ist etwas Besonderes. Hier geraten die Könige an die Öffentlichkeit“, erklärte Peter Dickhaus, Vorsitzender vom Kreisschützenverein, der die zahlreichen Gäste willkommen hieß und die Ehrungen durchführte. „Ein Höhepunkt des Abends ist die Proklamation der Kreiskönige“, verriet Dickhaus.

Es gab einen Wettkampf, an dem jedes Mitglied eines Mitgliedvereins teilnehmen konnte. Dementsprechend groß war die Freude bei den neuen Majestäten und ihren Vereinsmitgliedern: Kreiskönig 2017 ist Andreas Mörs vom SGi Vöhrum. Heike Kantereit vom SK Bründeln ist die diesjährige Kreiskönigin und Kreisjugendkönigin ist Marion Hiller, ebenfalls vom SK Bründeln.

Unter den Gästen war der ehemalige Kreisschützenkönig Frank Mier vom SV Woltwiesche. „Die anderen Kreiskönige konnten aus privaten Gründen nicht kommen“, bedauerte Dickhaus.

Den Gästen konnte auf jeden Fall mit dem abwechslungsreichen Programm des Abends nicht langweilig werden: Die Showband „VanGard“, bekannt vom Europaschützenfest, hielt die Gäste mit bekannten Hits bei Laune. Auch die Cheerleader „Wildcats Force“ heizten die Gäste mit ihren Darbietungen ordentlich ein.

„Wir haben Busse organisiert, damit die Gäste feiern und den Abend genießen können“, sagte Dickhaus. Und betonte: „Der Kreiskönigsball ist schließlich der jährliche Höhepunkt unseres Schützenlebens.“

cw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung