Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Amtsgericht: Peiner drohte Ehefrau mit "tödlicher Spritze"

Peine Amtsgericht: Peiner drohte Ehefrau mit "tödlicher Spritze"

Peine. Wegen eines zweiten Profils seiner Frau beim sozialen Netzwerk Facebook rastete ein 39-Jähriger im Juni 2012 aus: Er attackierte seine Frau mit einem Gegenstand, der mit einer unbekannten Flüssigkeit gefüllt war - und sagte, es sei eine „tödliche Spritze“. Nun stand er vor Gericht.

Voriger Artikel
Peiner Gastwirte feierten tolle Party
Nächster Artikel
Die tierische Odyssee des Eixer Bronze-Ebers

Amtsgericht Peine: Hier musste sich ein 39-Jähriger verantworten, der seine Frau attackiert hatte.

Quelle: A

Doch der Angeklagte stritt die Vorwürfe ab, er habe seine Frau (30) an den Haaren gezogen und mit einem spritzenähnlichen Gegenstand angegriffen. Er habe zwar die zweite Facebook-Seite seiner Frau gefunden, die beim sozialen Netzwerk unter falschem Namen existierte, sie aber nur normal darauf angesprochen.

Dem widersprach seine mittlerweile getrennt lebende Noch-Ehefrau (30) entschieden: „Ich habe ihm einen Monat vorher gesagt, dass ich die Scheidung will.“ Bereits kurz danach habe er ihr Handy und Laptop weggenommen, im Juni kam es dann zur Attacke: „Er hat mich angegriffen und gepackt. Dann hat er etwas aus der Jackentasche geholt und mich auf die Knie gedrückt. Er sagte, das sei eine Spritze für Hunde und dass er das seit einem Monat vorbereitet habe. Ich habe aus voller Kraft geschriehen. Er meinte das sei mein Ende, in zwei Minuten sei ich tot. Er hätte zustechen können, ich hatte keine Chance gegen ihn. Doch er hat es nicht getan.“ Eine Freundin des Opfers, mit der sie von ihrem geheim gekauften Handy telefoniert hatte, hörte die Hilfeschreie währenddessen am Telefon. Die Mutter des Angeklagten, die letztlich die Attacke beendete, sagte vor Gericht für ihren Sohn aus. Nun wartet ein Verfahren wegen uneidlicher Falschaussage auf sie. Denn: Das Gericht glaubte dem Opfer, verurteilte den Ehemann zu einer Geldstrafe in Höhe von 4200 Euro.

 js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung