Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Am PAZ-Stand: Erbsensuppe für den guten Zweck

Peine Am PAZ-Stand: Erbsensuppe für den guten Zweck

Peine. Hunderte Teller gingen über die Stand-Theke, die Kasse war am Nachmittag prall gefüllt: Ein voller Erfolg war der traditionelle Erbsensuppen-Verkauf am ersten Adventssonnabend in der Peiner Fußgängerzone – trotz des regnerischen Wetters am Vormittag. Der Erlös kommt dem Hilfsverein „Keiner soll einsam sein“ zugute.

Voriger Artikel
Weihnachtsmarkt startete mit Laternenumzug
Nächster Artikel
Autofahrer (19) hatte Rauschmittel genommen

Zeitweise bildete sich eine lange Menschenschlange vor dem PAZ-Stand in der Fußgängerzone - die Erbsensuppe war wieder heiß begehrt.

„Erbsensuppe!“, rief Elektromeister Veit Höver mit lauter Stimme gelegentlich in die Fußgängerzone, wenn gerade mal niemand anstand. Doch das kam eigentlich selten vor. Und Angst haben, nichts mehr abzubekommen, musste auch niemand, denn Fleischermeister Heinz Böhnisch hatte gut 500 Liter Erbsensuppe vorgekocht.

Auch in diesem Jahr kamen wieder viele Besucher mit einem Topf vorbei, um sich ein paar Liter auf Vorrat abfüllen zu lassen – und damit letztlich auch den guten Zweck zu unterstützen.

Erbsensuppen-Verkauf für den guten Zweck in der Peiner Fußgängerzone vor der St.Jakobi-Kirche.

Zur Bildergalerie

Die Erbsensuppe wurde traditionell mit oder ohne „Peiner Weiße“ angeboten. Die Wurst-Spezialität ist eine Erfindung Böhnischs, die er exklusiv zum Erbsensuppenverkauf anbietet. Rund 1500 Stück gingen weg.

Erneut haben viele bekannte Peiner den Erbsensuppenverkauf unterstützt. Mit dabei waren in diesem Jahr Bürgerkönig Andreas Konschak, Peugeot-Händlerin Kerstin Macke-Janek, Bürgerschaffer Hans-Peter Männer, City-Gemeinschaftsvorsitzender Ole Siegel und eben Veit Höver, der von Anfang bis Ende dabei war. Die PAZ war unter anderen mit Chefredakteur Dirk Borth, seinem Stellvertreter Thomas Kröger und Annette Klages vertreten.

Die Damen des Service-Clubs Inner Wheel verkauften Adventskalender mit tollen Preisen. Und die Frauen des Frauenhauses boten gut erhaltene Weihnachtsartikel auf einem kleinen Flohmarkt an. Die Oskar-Kämmer-Schule spendierte zwei Kuchenbleche.

Der Erlös aus der Aktion geht an den Peiner Hilfsverein „Keiner soll einsam sein“, der damit unter anderem die gemeinsame Heiligabend-Feier im Forum für einsame und bedürftige und alte Menschen finanziert.

Weihnachtsmarkt Peine: Die lebendige Krippe lockte viele Besucher an.

Zur Bildergalerie

mic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Peine
Der Kinderliedermacher Volker Rosin zog sein junges Publikum in den Bann. Die meisten Kinder konnten seine Lieder mitsingen.

Peine. Der Duft nach gebrannten Mandeln, würzigem Punsch und Bratwurst liegt seit Freitag wieder über dem Marktplatz und zieht viele Besucher an. Gleich am ersten Adventswochenende hatte Peine Marketing zudem ein buntes Programm für große und kleine Weihnachtsmarktfreunde auf die Beine gestellt.

mehr
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung