Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
„Altweiberfrühling“ im Winter: Theaterstück kommt in die Festsäle

Peine „Altweiberfrühling“ im Winter: Theaterstück kommt in die Festsäle

„Altweiberfrühling“, die preisgekrönte Komödie von Stefan Vögel nach dem Film „Die Herbstzeitlosen“ wird am kommenden Dienstag, 17. Dezember, um 20 Uhr im Stadttheater Peiner Festsäle aufgeführt (Ring Theater-Mix).

Voriger Artikel
Autodiebe stehlen VW Multivan und Polo
Nächster Artikel
Gemeindewerke streiten mit Avacon

Das Theaterstück „Altweiberfrühling“ mit Ellen Schwiers (links) wird am kommenden Dienstag in den Festsälen aufgeführt.

Quelle: oh

Die Inszenierung ist eine Produktion des Tourneetheaters „Das Ensemble“ und erhielt bereits den zweiten Preis der InThega 2012. Unter der Regie von Katerina Jacob und mit hochkarätigen Schauspielern wie Ellen Schwiers, Heide Ackermann, Dagmar Hessenland, Eva Röder, Holger Schwiers, Frank Hanken und Liza Riemann erlebt das Publikum ein herzerwärmendes und vergnügliches Theaterstück.

Zum Inhalt: Um ihrem Leben noch einen Sinn zu geben, erfüllt sich die betagte Martha ihren langgehegten Mädchentraum und eröffnet nach dem Tod des Ehemannes ihre eigene Dessous-Boutique mit selbst entworfener Wäsche. Im Dorf regt sich Widerstand: Dorfpfarrer Walter, ihr eigener Sohn, hätte aus dem ehemaligen Tante-Emma-Laden lieber den neuen Treffpunkt für seine Bibelgruppe gemacht und Fritz, der Bürgermeister, fürchtet eine Verrohung der Sitten im ländlichen Dorfleben.

Dem zuweilen handgreiflichen Versuch, sie von ihrer Idee abzuhalten, stellen sich Martha und ihre drei sehr unterschiedlichen Freundinnen erfolgreich entgegen und zeigen so der ganzen Welt, dass es für große Träume nie zu spät ist.

Die Komödie erzählt auf anrührende Weise vom Alter, von der zweiten Chance im Leben und vom Mut, der nötig ist, um eben diese Chance auch zu nutzen.

rd

  • Karten erhalten Interessierte je nach Platz-Kategorie für 17 bis 24 Euro, ermäßigt jeweils um die Hälfte des eigentlichen Preises, im Kartenbüro des Kulturrings im Forum Peine, Winkel 30, 31224 Peine, Telefonnummer 05171/15666 , oder per E-Mail an kartenverkauf@kulturring-peine.de.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung