Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
„Alle sieben Wellen“: Gespielter E-Mail-Roman mit Längen

Peine „Alle sieben Wellen“: Gespielter E-Mail-Roman mit Längen

 Nach dem grandiosen Erfolg der Bühnenfassung von Daniel Glattauers Bestseller Roman „Gut gegen Nordwind“ wurde nun auch die Fortsetzung „Alle sieben Wellen“ inszeniert und am Donnerstag in einer Aufführung der Komödie im Bayerischen Hof in Peine präsentiert.

Voriger Artikel
Unfallflucht: Autofahrer beschädigte VW Touran
Nächster Artikel
Vöhrumer Straße: Baustelle behindert den Verkehr

Ann-Cathrin Sudhoff spielte die Emmi - häufige Garderobenwechsel auf der Bühne inklusive.

Quelle: im

Emmi Rothner (Ann-Cathrin Sudhoff) und Leo Leike (Ralf Bauer) haben sich nie gesehen und doch ineinander verliebt: Sie kennen sich nur durch unzählige E-Mails voller Witz, Esprit und Gefühlen. Nach mehreren Monaten der Funkstille beginnen sie ihren Internet-Dialog aufs Neue.

Doch dieses Mal lassen sie es nicht dabei: Sie leben in derselben Stadt und treffen sich mehrmals „real“. Doch zunächst können sie im wirklichen Leben nicht an ihre geistreichen schriftlichen Dialoge anknüpfen, sind schüchtern und gehemmt.

Beide wehren sich gegen ihre Gefühle füreinander: Emmi zeigt sich ihrer Familie gegenüber pflichtbewusst, Leo hat eine Beziehung mit einer Amerikanerin - und doch können beide nicht voneinander lassen.

Die dramaturgische Umsetzung ähnelt der von „Gut gegen Nordwind“: Beide Schauspieler stehen während der ganzen Zeit auf der Bühne, ihre Betten stehen Kopf an Kopf, und doch ist die räumliche Trennung deutlich. Abwechselnd „lesen“ sie ihre Mails, werfen sich die Bälle zu, warten ungeduldig auf Antwort des jeweils anderen und spielen diese Momente der Freude, der Ungeduld und des Zweifels sehr überzeugend. Dennoch hat das Stück vor allem im ersten Teil vor der Pause einige Längen, das ewige Hin und Her wirkt teilweise zäh. Daran können auch die häufigen Garderobenwechsel von Emmi auf offener Bühne nichts ändern.

Nach der Pause nimmt die Handlung dann jedoch Fahrt auf, die beiden Helden kommen sich immer näher und schließlich gibt es ein Happyend, das durchaus nicht vorhersehbar war. Fazit: Alles in allem ein gelungener Theaterabend in den ausverkauften Festsälen.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung