Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Alkoholisierter Radfahrer fuhr in Gruppe radelnder Damen

Kreis Peine Alkoholisierter Radfahrer fuhr in Gruppe radelnder Damen

Kreis Peine. Eine 45-jährige Radfahrerin wurde am vergangenen Freitag gegen 17.45 Uhr bei einem Verkehrsunfall zwischen Lengede und Woltwiesche leicht verletzt, nachdem ein 62-Jähriger, der ebenfalls mit dem Fahrrad unterwegs war, sie gerammt hatte.

Voriger Artikel
Schuleingangs-Untersuchung:Viele Kinder haben Probleme mit der Sprache
Nächster Artikel
Kameraden aus Peine helfen in Magdeburg

Zu zahlreichen Verkehrsunfällen kam es am Wochenende im Kreis.

Quelle: Archiv

Der 62-Jährige war mit seinem Fahrrad auf einem Wirtschaftsweg aus Richtung Lengede unterwegs. In Höhe der Bahnüberquerung, nahe der Straße „Am Kaskadenwehr“, fuhr er laut Polizeiangaben plötzlich linksseitig auf dem Weg und in eine Gruppe radelnder Damen, die dort die rechte Seite des Weges befuhren und dem 62-Jährigen entgegen kam.

Eine 45-jährige Radfahrerin konnte nicht mehr ausweichen und stieß mit dem 62-Jährigen zusammen. Beide stürzten zu Boden und verletzen sich dabei. Die 45-Jährige zog sich bei dem Sturz leichte Verletzungen zu, konnte ihre Fahrt aber anschließend fortsetzen. Weniger glimpflich verlief der Zusammenstoß für den Unfallverursacher: Er wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum Salzgitter gebracht. Zudem stellt die Polizei fest, dass er erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alkotest ergab einen Wert von 2,36 Promille. Dem 62-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, und es wurde ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.

Ein weiterer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstagvormittag an einem Bahnübergang in Vöhrum. Dort fuhr ein 50-Jähriger mit seinem Ackerschlepper mit Anhänger auf der Schwicheldter Straße in Richtung Bahnübergang. Noch während der Fahrer diesen überquerte, schlossen sich die Halbschranken. Dabei wurde eine der Schranken durch den Anhänger des landwirtschaftlichen Zuges komplett abgerissen.

Während der Reparaturarbeiten durch Techniker der Deutschen Bahn AG wurde der Zugverkehr im Schritttempo vorbeigeführt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 1500 Euro.

web

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung