Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Ärger um Hunde am Eixer Badestrand: Wito will Hausverbote erteilen

Peine Ärger um Hunde am Eixer Badestrand: Wito will Hausverbote erteilen

Eixe. Ab sofort will die Wito als Pächter des Eixer Sees hart durchgreifen. Immer wieder verstoßen Hundebesitzer gegen die Regeln und lassen ihre Tiere auch am Familienstrand frei laufen - und das sogar, obwohl es einen seperaten Hundebadestrand gibt. Künftig sollen uneinsichtige Hundebesitzer Hausverbot am Eixer See erhalten.

Voriger Artikel
Strafe für Betrüger: Zwei Jahre auf Bewährung
Nächster Artikel
Auf den Spuren von Hertha Peters

Ein Junge spielt mit seinem Hund am neuen Hundebadestrand am Eixer See.

Quelle: pif

„Wir haben das Hausrecht und können deshalb auch Hausverbote erteilen“, sagt Madlen Richter von der Wirtschafts- und Tourismusförderung (Wito), die den See gepachtet hat und unterhält. Gerade in diesem Sommer haben sich die Beschwerden gehäuft. Doch bereits 2010 hatte es Ärger gegeben wegen des Hundestrandes (siehe Hintergrund).

„Es gibt am See einen etwa 50 Meter langen Hundebadestrand, das ist schon selten in der Region. Wir wollen aber daran festhalten, um den See als Naherholungsgebiet für alle attraktiv zu machen“, sagt Richter. Dass manche Hundebesitzer trotzdem penetrant den Hauptstrand am neuen Beach-Club Strandlust aufsuchen, ist für sie daher unverständlich. „Dort sind vor allem Familien mit kleinen Kindern, weil die DLRG dort ja auch Wachdienst macht“, sagt sie. Es sei vor allem ärgerlich, weil viele, die mit ihren Tieren den Hauptstrand nutzen zudem so uneinsichtig sind, dass sie die Hunde nicht einmal anleinen.

Aufmerksam geworden ist aber auch das Peiner Ordnungsamt. Denn der Feldweg zum westlichen Parkplatz wird regelmäßig zugeparkt - inzwischen sogar auf beiden Seiten. „Dort kommen die Landwirte mit ihren Maschinen nicht mehr durch“, sagt Richter. Richtig problematisch werde es aber, wenn sich am Nordufer des Sees ein Badeunfall ereignet. „Der Rettungswagen kommt dort ebenfalls nicht durch“, ärgert sie sich über die Rücksichtslosigkeit einiger Badegäste.

Künftig will dort laut Richter auch das Peiner Ordnungsamt durchgreifen. „Es sollen regelmäßig Politessen vorbei kommen, die Falschparker kostenpflichtig ermahnen.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung