Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Achtung Abzocke: Mahnwelle von Proinkasso

Kreis Peine Achtung Abzocke: Mahnwelle von Proinkasso

Beschwerden über unzählige Mahnschreiben der Firma Proinkasso aus Neu-Isenburg häufen sich bei der Verbraucherberatung. Die Schreiben, die offenbar viele Bürger im Landkreis Peine bekommen haben, stammen von einem Inkassobüro. Es will im Auftrag des Gewinnspiel-Unternehmens Tipp House für eine Anmeldung zu dem Gewinnspieldienst eine offene Forderung in Höhe von rund 139 Euro einziehen. Das Geld sei innerhalb der nächsten sieben Tage zu überweisen.

Voriger Artikel
Meine Welt und Deine Welt
Nächster Artikel
Das Mathe-Ass

Dreiste Abzocke: Die Verbraucherzentrale Peine warnt vor einem Inkassobüro, das offenbar massenweise Mahnschreiben an arglose Bürger verschickt.

Ursula Hopstock von der Verbraucherberatung Peine rät allen Betroffenen, nicht zu zahlen, wenn sie keinen Vertrag geschlossen haben. „Das Inkassobüro muss außerdem das Bestehen der Forderung nachweisen. Auch sollte die im Inkassoschreiben vorgeschlagene Ratenzahlungsvereinbarung keinesfalls unterzeichnet werden“, sagt die Expertin.

Zahlreiche Verbraucher hätten gegenüber der Verbraucherberatung bereits versichert, dass sie weder einen Vertrag mit Tipp House geschlossen noch eine Rechnung dieser Firma erhalten haben.

Was viele Verbraucher offenbar verunsichert: Das Inkassobüro droht in seinem Schreiben bei Nichtzahlung mit einer Reihe von Konsequenzen wie Mahnbescheid, Zwangsvollstreckung. Auch Pfändung von Arbeitslosengeld und Rente sowie Bankguthaben und Eintragung in Schuldnerverzeichnisse werden angedroht.

Hopstock rät jedoch dazu, „Ruhe zu bewahren, sich von solchen leeren Drohungen nicht einschüchtern zu lassen und nicht aus Angst oder Unkenntnis zu zahlen“. Die Ratenzahlungsvereinbarung sollte deshalb nicht unterzeichnet werden, weil man sich dabei vertraglich zu dieser Zahlung verpflichtet, unabhängig von der Seriosität der Gesamtforderung.

Wer also keinen Vertrag mit Tipp House geschlossen hat, kann das Proinkasso-Schreiben getrost in den Papierkorb schmeißen. Weiteren Rat und Hilfe gibt es in der Peiner Verbraucherberatung. Weitere Infos bietet der Ratgeber „Vorsicht: Abzocke“. Ihn gibt es für 4,90 Euro in der Peiner Verbraucherberatung an der Woltorfer Straße 64.

Thorsten Pifan

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung