Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Abriss am Rosenhagen ist gestartet

Peine Abriss am Rosenhagen ist gestartet

Peine. Seit heute Vormittag wird die Brandruine am Rosenhagen abgerissen. Nach dem Feuer am Freitag (PAZ berichtete) war aus Glutnestern immer wieder neues Feuer entstanden. Zudem war das Gebäude inzwischen einsturzgefährdet. Die Stadt Peine entschied deshalb im Zuge der Gefahrenabwehr, dass das Gebäude abgerissen werden soll.

Voriger Artikel
Neue Gesichter beim Kirchenkreis-Jugenddienst
Nächster Artikel
Lärmschutz an der B65 in Peine

Bevor morgen der Abriss am Rosenhagen beginnt, mussten die Versorgungsleitungen fachmännisch gekappt und verschlossen werden.

Quelle: pif

„Wir haben zuerst die Schadstoffe entfernt“, sagte Frank Stoll, Bauleiter der Firma A & S Betondemontage aus Lehrte. Die Arbeiten hatten heute begonnen. Vor allem Asbest war in den Giebeln und auf der Rückseite der Fassade verbaut. Morgen soll dann der eigentliche Abriss beginnen. Dazu machte sich der Fahrer des Baggers heute schon ein Bild von dem Gebäude und seiner Beschaffenheit. Noch immer gilt, dass niemand in das Haus gehen soll. Das mache auch von der Abrissfirma niemand, betonte Stoll.

Während die Standsicherheit des Hauses auf der linken Seite nicht in Zweifel gezogen wird, weil es erst vor wenigen Wochen saniert wurde, hat eine Zimmermann-Firma das Gebäude auf der rechten Seite auf beiden Etagen mit dicken Holzbalken gestützt. So kann die Fachwerk-Konstruktion aus dem Jahr 1842 nicht ins Rutschen geraten.

Inzwischen ist etwas Licht in das Dunkel um das Alter des Hauses gekommen. Nach PAZ-Informationen soll das Gebäude aus der Zeit um 1610 stammen und in früheren Zeiten einmal eine Bäckerei gewesen sein.

Bereits heute ist der hohe Schornstein abgetragen worden. Das erledigte ein Mitarbeiter der Abrissfirma Stein für Stein. „Der Schornstein neigte sich ein wenig zum Nachbargrundstück, da wollten wir jedes Risiko vermeiden.“ Die Versorgungsleitungen zum Beispiel für Gas und Wasser sind heute fachmännisch gekappt und verschlossen worden.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Peine
Mit viel Fingerspitzengefühl trennte der Baggerfahrer Rohstoffe wie Holz von verkohlten Resten des Hausrats aus der Brandruine am Rosenhagen.

Peine. Stück für Stück ist gestern die Brandruine am Rosenhagen dem Abrissbagger zum Opfer gefallen. Der Baggerfahrer ging dabei mit viel Fingerspitzengefühl vor, schließlich galt es, die Nachbarhäuser nicht zu beschädigen, was weitgehend auch gelang.

mehr
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Lafferder Markt 2016
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung