Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Abriss-Staub: Kreis stoppte Bauarbeiten

Vöhrum Abriss-Staub: Kreis stoppte Bauarbeiten

Vöhrum. Probleme gibt es beim Neubau des neuen Einkaufszentrums an der Kirchvordener Straße in Vöhrum, denn der entstehende Bauschutt-Staub durch den Abriss der alten Gebäude nervt viele Anwohner.

Voriger Artikel
Unfall mit landwirtschaftlichen Zugmaschinen
Nächster Artikel
Brandfloh-Abnahme für Grisu-Kinder

Der Bauschutt-Staub auf der Vöhrumer Baustelle macht vielen Anwohnern zu schaffen.

Quelle: Foto: Antje Ehlers

Die ehemalige Aldi-Ladenzeile und das alte Sparkassen-Gebäude sind bereits abgerissen. An der Stelle sollen bald ein neuer Edeka- und ein Rossmann-Markt entstehen (PAZ berichtete). Der Kreis stoppte jetzt gar vorübergehend die Bauarbeiten.

Was ist das Problem? Nachdem der Bauschutt ordnungsgemäß getrennt wurde, rückte eine Schredderanlage einer Baufirma an und begann mit dem Zerkleinern der Materialien - mit großer Staub-Belästigung. „Mein Mann und ich haben, so lange die Anlage läuft, mit erheblichen Atemproblemen zu kämpfen, im Garten können wir uns gar nicht aufhalten“, beschwert sich zum Beispiel Rita Zirngast, direkte Nachbarin und in Hauptwindrichtung wohnend.

Auf Nachfrage der PAZ erklärte Katja Schröder, Pressesprecherin des Landkreises Peine, dass die Baufirma sicherzustellen habe, dass es zu keiner Staub-Belästigung komme. Beschwerden der Anwohner an den Fachdienst Umwelt hätten erreicht, dass sich Mitarbeiter der Unteren Abfall-, Bodenschutz- und Immissionschutzbehörde bereits ein Bild vor Ort gemacht hätten. Dabei hätten die Experten festgestellt, dass die Anlage nicht ordnungsgemäß bewässert wurde.

Schröder weiter „Der Bauleiter wurde auf den Missstand hingewiesen, und er hatte daraufhin zugesagt, bis zum kommenden Morgen die Bewässerung zu gewährleisten.“ Eine erneute Kontrolle vor Ort habe jedoch ergeben, dass die Zusage nicht eingehalten werden konnte. „Bis zur endgültigen Sicherstellung des Wässerns zur Staub-Vermeidung mussten die Arbeiten in Vöhrum ruhen“, betonte die Kreissprecherin. Doch nun sei in Absprache mit dem Wasserverband die Wasserversorgung aufgebaut worden, und auf der Baustelle werde in Kürze wieder gearbeitet. Der Kreis Peine sicherte weitere Kontrollen zu.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung