Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Abgesagte Noweda-Feier: Verdi geht in Offensive

Peine Abgesagte Noweda-Feier: Verdi geht in Offensive

Wegen „akuter Sicherheitsbedenken“ hatte der Pharmagroßhändler Noweda seine für Samstag geplante Eröffnungsfeier der neuen Peiner Niederlassung abgesagt (PAZ berichtete). Die Gewerkschaft Verdi, die zur Feier eine Mahnwache angekündigt hatte, sieht sich in diesem Zusammenhang von Noweda zu unrecht beschuldigt. Im Hintergrund schwelt ein Streit um die Einhaltung von Tarifen.

Voriger Artikel
Hähnchenmast: Ende des Jahres sind schon drei Anlagen in Betrieb
Nächster Artikel
Fachkräftemangel: Wito befragt Firmen

Die neue Noweda-Niederlassung im Gewerbegebiet Nord: Hier sollte am Samstag die offizielle Eröffnungsfeier stattfinden. Doch sie wurde wegen „Sicherheitsbedenken“ abesagt.

Quelle: mic

Ppeine . Aus Sicht von Verdi-Geschäftsführer Sebastian Wertmüller habe Noweda „unverfroren einen Zusammenhang der geplanten Mahnwache zu angeblichen Bedrohungen des Lebens von Mitarbeitern und des Betriebes konstruiert“. Wertmüller weist derartige Vorwürfe aufs Schärfste zurück: „Unsere gewerkschaftlichen Auseinandersetzungen sind strikt gewaltfrei, sie gefährden niemanden und finden im Rahmen unserer Grundrechte statt.“ Wer eine angemeldete und friedliche Mahnwache für tarifliche Löhne als bedrohlich verunglimpfe, habe wohl ein sehr schlechtes Gewissen, so Wertmüller.

Insbesondere über die Unterstellung, „die Kritik an der Lohndrückerei führe zur Bedrohung des Lebens von Mitarbeitern“ ist die Gewerkschaft erbost: „Noweda sieht wohl nur noch rot, da bewegen sich die Argumente ganz tief unter der Gürtellinie“, sagt Wertmüller.

Der Verdi-Geschäftsführer fordert Noweda auf, „die Rufmordkampagne unverzüglich einzustellen und mit der Gewerkschaft Gespräche zur tariflichen Bezahlung der Beschäftigten in Peine aufzunehmen“.

Hintergrund der Spannungen zwischen Noweda und Verdi sind mehrere Auseinandersetzungen um die Einhaltung von Tariflöhnen. Verdi kritisiert, dass sich Noweda weigere nach niedersächsischem Tarif zu bezahlen und sich stattdessen am niedrigeren sächsischen Tarif orientiert: Noweda begründete diesen Schritt mit dem unternehmerischen Risiko und kündigte gleichzeitig an, die Löhne nach der Startphase anzuheben.

mic

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung