Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
ASB bietet umfangreiche Beratung für Senioren und deren Angehörige

Peine ASB bietet umfangreiche Beratung für Senioren und deren Angehörige

Peine. Die Menschen werden immer älter und sind im Krankheits- oder Pflegefall zunehmend auf die Betreuung von Angehörigen angewiesen. Kompetente Hilfe und Unterstützung für Senioren in allen Lebenslagen bietet auch der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) an, der im Landkreis Peine fünf Beratungsstellen mit festen Ansprechpartnern vor Ort betreibt.

Voriger Artikel
Matthäuspassion von Bach am Karfreitag in der St.-Jakobi-Kirche Peine
Nächster Artikel
Störche klappern fleißig im Kuschel-Horst

Beraterinnen beim Arbeiter-Samariter-Bund Peine (v.l.): Melanie Kröhl, Renate Rollert, Nele Trapke und Pflegedienstleitung Birgit Grimm.

Quelle: oh

„Ziel der Anlaufstellen ist die kompetente Beratung von pflegebedürftigen Menschen und deren Angehörigen, um eine optimale Pflegesituation zu schaffen oder auch einfach mal ein offenes Ohr zu haben“, sagt die Beraterin aus dem Edemissener ASB-Beratungsbüro, Nele Trapke.

Die Beraterinnen klären zum Beispiel auf über Leistungsansprüche gegenüber der Pflegekasse, informieren über Angebote wie ambulante Pflege und Tagespflege, Hausnotruf, Essen auf Rädern sowie Fahrdienste für behinderte Menschen. Darüber hinaus gibt es Hilfestellung beim Ausfüllen von Formularen und Anträgen, beispielsweise für die Einstufung für die Pflegeversicherung, die Kostenübernahme von Fahrtkosten oder auch die Beantragung eines Schwerbehindertenausweises. Ein Angebot zur Entlastung der Familie oder Verwandten ist die sogenannte Verhinderungspflege, die in Anspruch genommen werden kann, wenn Angehörige in den Urlaub fahren, einen Wochenendausflug planen oder auch einfach mal eine kleine Auszeit in Form eines Kaffeeklatsches oder eines Konzertbesuches benötigen. Die Betreuung erfolgt in diesem Fall je nach Bedarf stunden- oder tageweise und ermöglicht, dass der Betroffene zuhause in seiner gewohnten Umgebung bleibt.

„Wir bieten einen Komplettservice rund um die Pflege aus einer Hand, denn Pflege ist Vertrauenssache, die Kompetenz und Nähe braucht“, sagt die Pflegedienstleitung beim ASB, Birgit Grimm. Die kostenlose und unverbindliche Beratung gibt es bei Bedarf auch zu Hause. Das sind die ASB-Beratungsbüros:

- Edemissen, an der Tagespflege, Oedesser Straße 5. Telefon 05176/9200075. Beraterin: Nele Trapke. Geöffnet: Montag bis Freitag, 9 bis 11 Uhr.

- Ilsede, Gerhardstraße 44c. Telefon 05172/1289714. Beraterin: Renate Rollert. Geöffnet: Montag bis Freitag, 9 bis 11 Uhr.

- Lengede, Im Generationen Treff, Bodenstedter Weg 13. Telefon: 05344/8039121. Beraterin Melanie Kröhl. Geöffnet: Montag bis Freitag, 9 bis 12 Uhr, donnerstags zusätzlich von 14 bis 16 Uhr.

- Peine/ Telgte, In der Seniorenresidenz Rosenblick, Falkenbergerstraße 31d. Telefon 05171/506503. Beraterin: Renate Rollert. Geöffnet: Montag bis Freitag, 12 bis 15.30 Uhr.

- Wendeburg, Im Aue Zentrum, Büssingstraße 8, Telefon 05303/9709796. Beraterin Mandy Heins. Geöffnet: Montag bis Freitag, 10 bis 12 Uhr.

- Vechelde, Dornbergcarree. Telefon 05302/8000552. Beraterin Marisa Ernst. Geöffnet: Montag bis Freitag, 8 bis 16.30 Uhr.

  • Termine gibt es auch nach Vereinbarung.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung