Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
ARD: Wendeburgerin schlägt Gottschalk

Wendeburg ARD: Wendeburgerin schlägt Gottschalk

Große Stunde der kleinen Stars: In der ARD-Sendung „Klein gegen Groß“ traten am Samstag Kinder mit ungewöhnlichen Talenten an. Mit dabei: Die sechsjährige Ella Kraft aus Wendeburg. Sie erkannte rückwärts abgespielte Beatles-Songs und schlug dabei Ex-„Wetten, dass..?“-Moderator Thomas Gottschalk.

Voriger Artikel
Streit um Kulturring-Zuschuss spitzt sich zu
Nächster Artikel
Coverband Still Collins spielten sich in Peiner Herzen

Musikfan durch und durch: Ella aus Wendeburg erkennt nicht nur Beatles-Lieder, sie spielt auch selbst Schlagzeug und Klavier.

Quelle: NDR

Wendeburg. Mehr als sechs Millionen Zuschauer verfolgten das TV-Spektakel. Aufgeregt sei Ella aber kaum gewesen: „Es war witzig, mich selbst im Fernsehen zu sehen“, erklärte die Sechsjährige im Gespräch mit der PAZ.

Aus 50 Beatles-Songs mussten Ella und Gottschalk je fünf zufällig ausgewählte Titel erkennen – und zwar rückwärts. Dafür hatten sie 20 Sekunden Zeit. Doch so lange brauchte Ella nie. Schon nach wenigen Augenblicken schoss ihr Zeigefinger in die Höhe: „Das ist leicht!“
Ob „Ticket to ride“, „Eight days a week“ oder „Roll over beethoven“: Auf Anhieb erkannte sie jedes Lied und besiegte Gottschalk mit fünf zu vier Punkten. Der biss sich an „I am the walrus“ die Zähne aus.

Ella selbst verfolgte die Sendung mit der Familie im heimischen Wohnzimmer. „Die Show wurde am Wochenende vorher aufgezeichnet. Dafür waren wir vier Tage in Berlin“, erklärt Mutter Irina. Ebenfalls mit dabei: Ellas halbe Schulklasse, die die Sechsjährige im Fernsehstudio mit Transparenten anfeuerte. Ellas Familie wurde in der Sendung mit einem kurzen Einspieler vorgestellt. Im September hatte Moderator Kai Pflaume Wendeburg besucht.

Auch die anderen Kinder wussten bei „Klein gegen Groß“ zu überzeugen. Sie traten unter anderem gegen Box-Legende Henry Maske und die Schauspielerin Maria Furtwängler an.

Als Preis erhielt Ella Reitstunden für ein Jahr. Pony „Lucky“ holte sie direkt im Studio ab. Weitere Fernsehauftritte seien vorerst nicht geplant. „Nach dem Trubel wollen wir den Kindern die Gelegenheit geben, wieder auf den Boden zu kommen“, so Ellas Mutter Irina.

azi

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung