Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
ABC-Züge und Ortswehr: Übungs-Einsatz in BBS

Peine-Vöhrum ABC-Züge und Ortswehr: Übungs-Einsatz in BBS

Vöhrum. Einsatz in den Berufsbildenden Schulen des Landkreises in Vöhrum: Mit Blaulicht und Martinshorn rückte der gesamte ABC-Zug Peine mit Unterstützung des ABC- und Versorgungszuges aus Hildesheim sowie zwei Kameraden des ABC-Zuges aus Northeim von Feuerwehrtechnischen Zentrale Peine aus. Zum Glück war es „nur“ eine Übung.

Voriger Artikel
Südstadt-Kinder nahmen CD auf
Nächster Artikel
Mann durch Messerstich schwer verletzt

Übungseinsatz: Messtrupps bestimmten die chemischen und radioaktiven Stoffe. In der Dekontaminationsanlage wurden Personen auf Radioaktivität untersucht und gegebenenfalls geduscht.

Quelle: oh

Das Szenario: Im Chemieunterricht wurde mit Säuren und Laugen gearbeitet. Dabei ist es zu einem Unfall gekommen und mehrere Schüler wurden verletzt. Aus Panik liefen diese dann aus ihrem Unterrichtsraum. Angesteckt von der Hysterie der Klasse im Chemieraum verfiel auch die Nachbarklasse im Physikum in Panik. Dabei wurde ein radioaktives Pulver verschüttet und teilweise auf die Kleidung der Schülerinnen und Schüler verteilt.

Zunächst wurde die Ortswehr Vöhrum alarmiert. Die Kinder mussten von den Freiwilligen betreut und beruhigt werden. Da die Vöhrumer wussten, dass sich die beiden ABC-Züge im Landkreis aufhielten, forderten sie diese sofort nach.

Es musste eine Dekontaminationsanlage für die Verletzten und die Einsatzkräfte aufgebaut werden. Die betreffenden Personen wurden auf Radioaktivität untersucht und gegebenenfalls geduscht.

Die Messtrupps bestimmten die chemischen und radioaktiven Stoffe mit den passenden Messgeräten und stellten die Stoffe sicher. Diese Informationen wurden an das Krankenhaus weitergeleitet, damit die Ärzte sofort wussten, mit welchem Stoff die Kinder in Berührung kamen und diese entsprechend behandeln konnten.

Nach etwa vier Stunden war der Einsatz vorbei. „Die Übung ist im Großen und Ganzen so abgelaufen, wie man es sich vorstellt. Alle Kameradinnen und Kameraden haben ihre Arbeit gut gemacht und ich bin sehr zufrieden“, berichtet Oliver Stöter, Zugführer des ABC-Zuges Peine. Dennoch sei ein Einsatz beziehungsweise eine Übung mit Kindern eine besondere Situation, die auch alle herausfordere. Spötter: „Bedanken möchte ich mich bei allen, die uns unterstützt haben. Vor allem dem Immobilien Wirtschaftsbetrieb des Landkreises für die Bereitstellung der Räumlichkeiten und dem Versorgungszug Hildesheim für die leckeren Mahlzeiten.“

jti

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Lafferder Markt 2016
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung