Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
A2-Anschlussstellen sind ab 3. Juni gesperrt

Peine A2-Anschlussstellen sind ab 3. Juni gesperrt

Peine. Autofahrer aufgepasst: Wegen der Erneuerung der Fahrbahndecke auf der Autobahn 2 (PAZ berichtete) werden am Wochenende, 3. bis 6. Juni, die Anschlussstellen Peine-Ost und Peine-Mitte in Fahrtrichtung Hannover komplett gesperrt.

Voriger Artikel
Experte rät zu Verzicht auf Handy und Tablet
Nächster Artikel
Jugendamt macht 3,2 Millionen Euro Defizit

Autobahn-Sanierung: Die Peiner A2-Anschlussstellen in Richtung Hannover werden vom 3. bis 6. Juni gesperrt sein.

Quelle: Archiv

Umleitungen über Hämelerwald oder Watenbüttel sind laut Friedhelm Fischer von der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr ausgeschildert.

Eine Baustelle ist bereits seit Anfang Mai eingerichtet. Die Sperrung der Peiner A2-Anschlussstellen beginnt am Freitag, 3. Juni, um 10 Uhr und dauert bis Montag, 6. Juni, um etwa 5 Uhr.

Mit Verkehrsbehinderungen muss man daher rechnen, die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Was passiert aktuell auf der A2-Baustelle? Bis zum 23. Juni erneuert man zwischen der Anschlussstelle Braunschweig-Watenbüttel und der Anschlussstelle Hämelerwald in Fahrichtung die Fahrbahndecke aller Fahrstreifen und des Standstreifens. Dafür wird der Überholfahrstreifen der Richtungsfahrbahn Hannover auf die Richtungsfahrbahn Berlin verlegt und durch eine mobile Schutzwand vom Verkehr der Gegenrichtung getrennt.

Dadurch stehen während der gesamten Bauzeit in beiden Richtungen nur zwei Fahrstreifen zur Verfügung. Daher kommt es immer wieder zu Staus auf der Autobahn, vor allem durch die zahlreichen Laster, die nur langsam vorankommen. Auch einige Unfälle gab es bereits (PAZ berichtete). Meist ereigneten sich diese am Stauende im Baustellenbereich.

Die Bauarbeiten werden unter Verkehr rund um die Uhr ausgeführt. Die Baulänge beträgt etwa 11,3 Kilometer, Kostenträger dieser Baumaßnahme ist die Bundesrepublik Deutschland. Fischer sagt: „Die Kosten belaufen sich auf etwa drei Millionen Euro.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung