Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
A 2: Standstreifen soll Fahrbahn werden

Peine A 2: Standstreifen soll Fahrbahn werden

Nach heftiger Diskussion über die neuen Blitzer auf der A 2 in Höhe Peine gibt es jetzt einen neuen Vorschlag: Das Verkehrsministerium möchte den Verkehr flüssiger machen, und bei Staugefahr die Standstreifen freigeben.

Voriger Artikel
Neujahrsempfang der Stadt Peine: Kessler sprach über Internet und Politik
Nächster Artikel
Jahner verkaufen Aktien zum Jubel-Jahr

A 2: Zukünftig soll der Standstreifen genutzt werden.

Quelle: A

Kreis Peine. Anne Neumann vom Verkehrsministerium in Hannover sagte der PAZ: „Ja, es ist richtig. Wir untersuchen, wie der dichte Verkehr auf der A 2 entzerrt werden kann. Dafür kommen die Standstreifen in Frage.“ Ein Beispiel: Wenn sich mal wieder ein Stau auf der Autobahn in Höhe Peine abzeichnet, kann zeitweise der Standstreifen per elektronischer Anzeige freigeben werden. So will man den Verkehrsfluss verbessern.

Daneben soll der Standstreifen vom Autobahnkreuz Hannover bis nach Lehrte für Autos freigegeben werden, die dort abbiegen. „Das sind täglich bis zu 6000 Fahrzeuge, die dann nicht mehr die anderen Streifen der A 2 belasten“, erklärte Neumann. Gleichzeitig will das Ministerium weitere Nothaltebuchten bauen lassen. Eine Umsetzung sei bis Ende 2013 denkbar.

Zufrieden ist man in Hannover mit der Lösung bezüglich der neuen Blitzer auf der Autobahn – im Kreis Peine stehen sie in Röhrse und Zweidorfer Holz. Die Sprecherin sagte: „Es war gut, dass wir 500 und 100 Meter vor den A 2-Blitzern Warnschilder aufgestellt haben. Das führt dazu, dass auch auswärtige Autofahrer frühzeitig über die Blitzer Bescheid wissen und nicht kurz vorher eine Vollbremsung machen.“ So werde die Unfallgefahr auf der A 2 minimiert. Es habe seitdem auch keine Infos über derartige Unfälle gegeben.

tk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung