Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
70 Jahre Jägerschaft: Erfolgreiche Feier

Peine 70 Jahre Jägerschaft: Erfolgreiche Feier

Kreis Peine. Wie so viele Veranstaltungen am Wochenende litt auch die Jubiläumsfeier der Kreisjägerschaft am Samstag im Stadtpark unter dem herbstlichen Schauerwetter. Doch weder Jäger noch Besucher ließen sich die Laune verderben. An zahlreichen Ständen informierten nicht nur die Jäger, sondern auch die Landesforsten, die Polizei, die Landfrauen und viele mehr über ihre Arbeit.

Voriger Artikel
Rollator-Fahrerin (80) hatte Ärger mit Tuifly
Nächster Artikel
23-Jähriger warf Steine gegen Polizei-Gebäude

Kreisjägerschafts-Vorsitzender Axel Rühmann (Mitte) begrüßte Michael Kessler und Eva Schlaugat.

Quelle: nic

„70 Jahre Jägerschaft - das ist ein guter Anlass, einmal über unsere Arbeit zu informieren und Einblicke in die Natur zu geben. Wir freuen uns auf einen schönen, unterhaltsamen und informativen Tag mit Ihnen“, begrüßte der Vorsitzende der Kreisjägerschaft, Axel Rühmann, die Gäste.

Die stellvertretende Landrätin Eva Schlaugat lobte das Engagement der Jäger für den Natur-, Tier- und Landschaftsschutz und betonte die Wichtigkeit der ordnenden und regulierenden Aufgaben der Jägerschaft. Dem schloss sich Bürgermeister Michael Kessler (beide SPD) an. „Es ist erfreulich, dass es so viele Menschen gibt, die sich für den Naturschutz im Peiner Land einsetzen. Sie bezeichnen sich ja selbst auch als die Organisation der 1000 wachsamen Naturschützer. Schön, dass Sie heute über ihre Arbeit informieren und mit den Menschen ins Gespräch kommen“, sagte der Bürgermeister.

Über die Vielfalt der Arbeit gab es beim Rundgang durch den Stadtpark keinen Zweifel. Von Jagdhundausbildung über Wolfsmonitoring bis hin zu Wildspezialitäten war alles vertreten. Am Stand der Landesforsten gab es eine Fühlkiste für Kinder mit Waldfundstücken. Die Polizei informierte über Jagdunfälle. Kulinarische Genüsse warteten im Zelt der Landfrauen. Und am Stand der Weinhandlung Euling konnte man sich dann über den richtigen Wein zur Rehkeule informieren.

Wer nach Dekoration für den Garten suchte, wurde ebenfalls fündig. Frank Rosenow stellte Kunstwerke aus Holz aus, die er mit der Kettensäge geschnitzt hatte. Für den musikalischen Rahmen sorgten unter anderem Teos Musikanten und ein Jagdhornbläserensemble.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung