Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
65-jähriger Handorfer bei Unfall schwer verletzt

Peine 65-jähriger Handorfer bei Unfall schwer verletzt

Handorf. Ein 65-jähriger Handorfer wurde Dienstagabend bei einem Unfall gegen 18.55 Uhr auf dem Verbindungsweg (Mühlenstahlweg) Ilseder Mühle in Richtung Handorf schwer verletzt. Was war passiert?

Voriger Artikel
„Tod in Peine“: Krimi in der Fuhsestadt
Nächster Artikel
VW-Konzern mit Milliardenverlust

Die Polizei hat den Unfall aufgenommen.

Ein 43-jähriger Handorfer wollte mit seinem Traktor der Marke Fendt aus Handorf kommend kurz hinter dem Ortsausgang Handorf nach links auf einen dortigen Feldweg abbiegen. Der 65-jährige Autofahrer übersah aus bislang unbekannten Gründen den Traktor, der schon fast zum Stillstand gekommen war. Der Mann fuhr mit seinem Auto dann gegen den vorderen linken Reifen des Treckers. „Durch den Zusammenstoß wurde der Fahrer, auch weil er nicht angeschnallt war, aus dem Fahrzeug geschleudert“, teilte die Polizei mit. Dabei verletzte er sich schwerstens und wurde ins Klinikum Peine gebracht. Lebensgefahr bestehe aber nach Auskunft der Ärzte nicht.

Das Auto wurde bei dem Unfall total beschädigt und musste abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe an dem Fiat beträgt etwa 5000 Euro. Der Traktor blieb unbeschädigt.

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung