Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
5000 Besucher bei der Sommernacht - wir haben die Bilder

Peine 5000 Besucher bei der Sommernacht - wir haben die Bilder

Peine. Ein wenig Fernweh kam schon auf bei der Sommernacht am Samstagabend im Peiner Stadtpark. Eine echte venezianische Gondel auf dem Teich, Wiener Kaffeehausmusik, lecker duftende türkische Köstlichkeiten und kühle französische Weine - fast die ganze Welt war zu Gast und sorgte für beste Urlaubsstimmung bei den rund 5000 Besuchern.

Voriger Artikel
Sommernacht weckte Fernweh: 5000 Besucher genossen Fest im Stadtpark
Nächster Artikel
"Graf Luckner" begeisterte 250 Peiner

Ein Highlight der Sommernacht: Eine echte venezianische Gondel gab es auf dem Teich im Stadtpark.

Quelle: im

Schon am Einlass wurden die Gäste von überdimensionalen Securityleuten empfangen, die aber eher zu Scherzen, als zu ernsthaften Kontrollen aufgelegt waren. Im Park tummelten sich dann lebende Rosenbüsche, Steinzeitmenschen mit Holzfahrrad und Keule, Kabarettisten und Komiker.

Von der Bühne klang A-cappella-Musik, während im Pavillon die Gruppe Melange ein fröhliches „Veronika, der Lenz ist da“ anstimmte. Die Gäste strömten zahlreich herbei und füllten den Stadtpark schon am frühen Abend. Alle Altersgruppen waren vertreten. Rundum waren nur fröhliche Gesichter zu sehen.

Besonders einladend waren die vielen Stände, an denen es die unterschiedlichsten Leckereien gab, darunter Fischspezialitäten, Flammkuchen und Crêpes. „Wir machen ganz frische Gözleme. Das sind türkische dünne Teigfladen mit Spinat, Schafskäse oder Hackfleischfüllung“, erklärte Cemal Akin, Inhaber der gleichnamigen Bäckerei in der Südstadt. Vom verführerischen Duft angelockt, bildeten sich schnell Warteschlangen an seinem Stand.

Ein wenig Fernweh kam schon auf bei der Sommernacht am Samstagabend im Peiner Stadtpark. Eine echte venezianische Gondel auf dem Teich, Wiener Kaffeehausmusik, lecker duftende türkische Köstlichkeiten und kühle französische Weine - fast die ganze Welt war zu Gast und sorgte für beste Urlaubsstimmung bei den rund 5000 Besuchern.

Zur Bildergalerie

Ein wenig Fernweh kam schon auf bei der Sommernacht am Samstagabend im Peiner Stadtpark. Eine echte venezianische Gondel auf dem Teich, Wiener Kaffeehausmusik, lecker duftende türkische Köstlichkeiten und kühle französische Weine – fast die ganze Welt war zu Gast und sorgte für beste Urlaubsstimmung bei den rund 5000 Besuchern.

Zur Bildergalerie

Verzaubert wirkte der Park bei der spät einsetzenden Dunkelheit - immerhin verzeichnete man am Sonnabend fast den längsten Tag des Jahres. Bunte Scheinwerfer tauchten alles in diffuses Licht und Shows mit Feuer und Licht taten ein Übriges.

„Wir sind sehr zufrieden. Das Wetter war perfekt - nicht zu warm, bis auf den heftigen Regenschauer kurz vor Schluss trocken und mit ein bisschen Sonne. Leider haben nicht so viele wie erhofft den Obolus von fünf Euro entrichtet“, zog Organisator Alexander Hass von Peine Marketing nach der Sommernacht Bilanz. „Lob aber an die, die den Wert der Veranstaltung zu schätzen wussten und den freiwilligen Eintritt bezahlt haben.“

nic

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung