Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

8°/ 6° stark bewölkt

Navigation:
AboPlus Anzeigen- und Abo-Service
32 Tauben aus Voliere gestohlen

Telgte 32 Tauben aus Voliere gestohlen

Ungewöhnliche Beute: Unbekannte Diebe haben in Telgte in den Kleingärten an der Laubenkolonie eine Voliere aufgebrochen und 32 Rolltauben gestohlen.

Voriger Artikel
Dungelbeck: Neue Straßenlampen für insgesamt 58 000 Euro
Nächster Artikel
Neujahrsempfang der Stadt Peine: Kessler sprach über Internet und Politik

Rolltauben: Die Tiere haben keine charakteristische Färbung, sind aber akrobatische Flugkünstler.

Quelle: oh

Telgte. Der Taubenzüchter wollte am Sonntagmorgen gegen 9.30 Uhr seinen Augen nicht trauen, als er zu seinem Kleingarten kam. Dort hatten unbekannte Diebe das Dach der Voliere aufgebrochen und 32 Rolltauben gestohlen. Tauben, die aus dem russischen Raum stammen. „Ich hatte Bakina, usbekische und tadschikische  Tauben“, sagte der Züchter der PAZ, der nicht genannt werden möchte.

Zudem brachen die Täter die Tür zu seiner Gartenlaube auf und entwendeten aus dem Inneren eine Stereo-Kompakt-Anlage und eine russische Harmonika. Den Sachschaden beziffert Peines Polizei-Sprecher Stefan Rinke auf rund 500 Euro.

Rolltauben sind bei uns in Deutschland eher selten anzutreffen und daher eine begehrte Diebes-Beute, um sich eine eigene Zucht aufzubauen, sagte Waldemar Schulz vom Deutschen Flugroller-Club. Einen großen Wert haben die Tiere in der Regel nicht.

Rolltauben zeichnen sich dadurch aus, dass sie in der Luft beim Fliegen Purzelbäume schlagen. „Das ist aus dem Balzverhalten der Tiere entstanden“, erklärt Schulz. Im Gegensatz zu Brieftauben hatten die Rolltauben keine Funktion. Sie fanden aber Liebhaber wegen ihrer Flugkünste, weil sie wahre Luftakrobaten sind. Bakina oder Usbeken zählen zu den sogenannten Klatschtümmlern, die so heißen, weil sie die Flügel über dem Kopf zusammenschlagen und dann ein Klatschen erklingt.

Die Polizei sucht Zeugen. Die Tat ereignete sich in der Zeit zwischen Donnerstag, 14 Uhr, und Sonntag, 9.30 Uhr. Kontakt zu den Peiner Beamten: Telefon 05171/9990.

pif

Voriger Artikel Voriger Artikel
Nächster Artikel Nächster Artikel
Anzeige
Schokolade "made in Germany"
Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung