Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
280-Euro-Rechnung nicht bezahlt: Peiner muss Arbeitsstunden leisten

Gericht 280-Euro-Rechnung nicht bezahlt: Peiner muss Arbeitsstunden leisten

„Was Sie gemacht haben ist Betrug“, machte der Richter dem Angeklagten vor dem Amtsgericht deutlich. Der 44-Jährige hatte bei einem Peiner Elektroinstallations-Betrieb Arbeiten in Höhe von 280 Euro in Auftrag gegeben, obwohl er bereits im Jahr 2008 eine eidesstattliche Versicherung abgegeben hatte, dass er mehrere Rechnungen nicht zahlen konnte.

Peine. Am 7. Mai 2009 ließ er in seinem Gartenhaus Steckdosen und Elektroleitungen neu verlegen. „Zu diesem Zeitpunkt hätte ich das Geld noch gehabt“, meinte der 44-jährige Peiner.

Er habe später festgestellt, dass einige der Arbeiten fehlerhaft gemacht worden waren. „Dann hätten Sie eine Frist zur Nachbesserung stellen müssen“, warf ihm der Richter vor.

Der Angeklagte gab kleinlaut zu, dies versäumt zu haben. Im August 2009 zahlte er dennoch einen ersten Teilbetrag von 146 Euro.

Der Angeklagte lebt von Arbeitslosengeld II und stockt das Geld durch Nebenjobs auf. Viele Fragen zu seiner finanziellen Situation konnte er nicht beantworten.

Sein Anwalt versuchte ihn zu retten: „Er war etwas schusselig und überfordert von der Höhe der Rechnung.“ Der Angeklagte sei von einem geringeren Betrag ausgegangen. Eine Betrugsabsicht habe nicht vorgelegen.

Die 280 Euro hat der 44-Jährige mittlerweile bezahlt. Daher regte der Verteidiger eine Einstellung des Verfahrens an. Allerdings sprachen die neun Vorstrafen gegen den Beschuldigten.

Mit Bauchschmerzen ließ sich das Gericht auf eine Einstellung ein. Das Verfahren wird vorläufig für sechs Monate eingestellt.

„Das ist aber kein Freifahrtschein für die Zukunft“, ließ der Richter wissen und verhängte eine Auflage. Der Angeklagte muss 80 Arbeitsstunden bis zum 15. August ableisten.

fl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung