Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
25 neue Auszubildende am Klinikum Peine

Kreis Peine 25 neue Auszubildende am Klinikum Peine

Kreis Peine. Hochmotiviert und wissbegierig seien die neuen Auszubildenden am Peiner Klinikum. Schon nach wenigen Tagen zieht Friederike Jürgens Hermstorf, Leiterin der Schule für Gesundheits- und Pflegeberufe, die erste positive Bilanz. Ausbildungsbeginn war am 1. August. 22 Gesundheits- und Krankenpflegeschüler haben an diesem Tag ihre dreijährige Ausbildung begonnen. Zudem starteten drei Auszubildende ihre Lehre zu medizinischen Fachangestellten.

Voriger Artikel
Wahlkämpfer Hubertus Heil (SPD) setzt auf persönliche Begegnungen
Nächster Artikel
Michael Grosse-Brömer: „Die Bürgervertrauen dieser Bundesregierung“

Erinnerungsfoto: Die neuen Auszubildenden im Peiner Klinikum.

Quelle: oh

Zunächst lernen die Schüler der Krankenpflege in dem ersten zehn-wöchigen Theorieblock die Grundlagen der professionellen Pflege, bevor sie ihre praktischen Einsätze im Klinikum beginnen. „Die Aufgaben in der Pflege sind heute sehr vielfältig und verantwortungsvoll, so dass die Schüler in der Pflegeausbildung ein breites Spektrum unterschiedlichster Themen in Theorie und Praxis kennen lernen und erfahren“, sagt Jürgens Hermstorf. So lernen die Schüler die verschiedensten Symptome und Krankheitsbilder, diagnostische und therapeutische Maßnahmen aber auch die Beratung von Angehörigen, die Begleitung Schwerstkranker und die Zusammenarbeit im Team.

Auch die Ausbildung als Medizinische Fachangestellte wird am Klinikum Peine angeboten. Ausbildungsleiter für die praktische Ausbildung ist Chefarzt Dr. Stefan Slatkowsky. Die Auszubildenden sind insbesondere im Patientenservice-Center eingesetzt. In ihrer praktischen Ausbildung lernen sie weitere Abteilungen kennen wie das Medizinische Diagnostikzentrum, die operative Abteilung und Vor- und Nachstationäre Versorgungen. Zweimal wöchentlich besuchen die Azubis die theoretische Ausbildung in der Berufsbildenden Schule in Vöhrum. „Die Gesundheitsbranche ist Motor für Ausbildung, Beschäftigung und Wachstum. Wir freuen uns, dass wir im Landkreis Peine einen wesentlichen Beitrag dazu leisten können“, sagt Arturo Junge, Geschäftsführender Direktor im Klinikum Peine.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung