Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
200 Besucher beim Herzseminar im Forum

Peine 200 Besucher beim Herzseminar im Forum

Peine. Etwa 200 Interessierte lauschten am vergangenen Sonnabend im Forum Peine den Vorträgen zum Thema „Das schwache Herz“ innerhalb der Herzwoche 2013.

Voriger Artikel
Gala-Ball begeisterte die Gäste
Nächster Artikel
Einbrecher stehlen Laptops aus Peiner Firma

Etwa 200 Besucher waren ins Peiner Forum gekommen.

Quelle: bol

Eingeladen hatten zu dieser Informationsveranstaltung Dr. Uwe Gremmler vom Kardiologischen Zentrum Peine und Dr. Frank Grothues, Chefarzt der Medizinischen Klinik I im Klinikum Peine, in Zusammenarbeit mit der Deutschen Herzstiftung. Weitere Referenten des Tages waren Michael Brendl, Oberarzt der Medizinischen Klinik I, und Dr. Matthias Sturm, ebenfalls vom Kardiologischen Zentrum.

Die Herzwoche wurde von der Deutschen Herzstiftung ins Leben gerufen und findet jährlich unter einem anderen Motto statt. In diesem Jahr rückte das schwache Herz, in Fachkreisen „Herzinsuffizienz“ genannt, in den Fokus des Interesses.

Auf sehr anschauliche und auch für den Laien verständliche Art und Weise erklärten die Referenten, wie man selbst erste Anzeichen für eine Herzschwäche erkennen kann und mit welchen Begleiterkrankungen eine Herzschwäche auftritt. Es wurde erklärt, welche Möglichkeiten der modernen Diagnostik heute genutzt werden. Ausführlich wurden auch die Faktoren beleuchtet, die eine Herzschwäche auslösen und eine diagnostizierte Herzinsuffizienz verschlechtern. Detailliert wurde beschrieben, welche Behandlungsmethoden heute in Frage kommen.

Nicht zuletzt wurden Fragen geklärt, wie einer Herzinsuffizienz vorgebeugt werden kann, wobei besonders den Schutzimpfungen eine entscheidende Rolle zukomme. Bereits eine Grippeinfektion kann das menschliche Herz extrem negativ beeinflussen.

Die Herzseminare bieten den Patienten und Interessierten die Möglichkeit, sich auch abseits der Sprechstunde zu informieren. Bei einer Herzinsuffizienz gilt wie bei vielen Erkrankungen rund um das Herz: Rechtzeitig erkannt, ist alles möglich, um wieder fit zu werden. Mit einer durchdachten Lebensführung kann das Risiko einer Herzschwäche fast halbiert werden, erklärten die Experten.

bol

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung