Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
18-Jährige flüchtet nach Unfall bei Burger King

Stederdorf 18-Jährige flüchtet nach Unfall bei Burger King

Einen Schaden von rund 2500 Euro hat eine 18-Jährige bei einem Unfall beim Rangieren auf dem Parkplatz von Burger King in Stederdorf hinterlassen. Nach dem Unfall war sie zunächst geflüchtet.

Voriger Artikel
Oscars an Gunzelin-Schüler verliehen
Nächster Artikel
Ab Freitag werden Maibäume aufgestellt

Peine. Am Dienstag ist es gegen 13:25 Uhr in Peine an der Heinrich-Hertz-Straße auf dem Parkplatz der Firma Burger King zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Wie die polizeilichen Ermittlungen ergaben, hatte die 18-jährige Fahrerin eines Mitsubishi beim Ausparken einen neben ihrem Fahrzeug stehenden VW Passat beschädigt und sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um die Begleichung des von ihr angerichteten Schadens in Höhe von rund 2.50 Euro zu kümmern.

Der geschädigte Fahrzeugführer hatte den Vorfall jedoch beobachtet und konnte den Polizeibeamten das Kennzeichen mitteilen. Bei der späteren Befragung gab die junge Frau an, dass sie sich von einer Begleiterin beim Ausparken hat einweisen lassen, jedoch trotzdem das neben ihr stehende Fahrzeug  berührte.

Diese Begleiterin habe sich dann den angefahrenen Pkw angesehen und angeblich keinen Schaden festgestellt, so dass sie dann weiter gefahren sei, ohne sich selbst davon zu überzeugen, ob ein Schaden entstanden war. Die jungen Fahrerin erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht.
ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung