Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
150 Jahre Stadtwerke: 1100 Besucher beim Jubiläum

Peine 150 Jahre Stadtwerke: 1100 Besucher beim Jubiläum

Peine. Trotz tropischer Temperaturen kamen am Samstag rund 1100 Besucher zum Tag der offenen Tür der Stadtwerke Peine. Der kommunale Energieversorger hatte anlässlich seines 150-jährigen Bestehens zur Jubiläumsfeier auf das Betriebsgelände an der Woltorfer Straße eingeladen.

Voriger Artikel
„Peiner Rose" für ehrenamtliches Engagement
Nächster Artikel
Pahlmann (CDU) tritt wieder zur Wahl an

Viel los war am Wochenende auf dem Betriebshof der Stadtwerke Peine: Trotz tropischer Temperaturen kamen mehr als 1500 Besucher auf das Gelände an der Woltorfer Straße.

Neben Spiel, Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie boten die Stadtwerke ihren Besuchern auch einen Blick hinter die Kulissen.

Über die große Resonanz freute sich Stadtwerke-Sprecherin Petra Kawaletz: „Wir wollten mit dem Tag der offenen Tür auch etwas zurückgeben, weil wir natürlich auch unseren Kunden in der Region zu verdanken haben, dass wir schon so lange am Markt sind. Wir sind mir der Region sehr verwurzelt.“

Bei der Vorbereitung waren die Ideen der 127 Mitarbeiter gefragt, denn gemeinsam mit ihnen wurde das bunte Fest für Klein und Groß geplant und vorbereitet. So gab es unter anderem einen Parcours zum Befahren mit einem Elektroauto, einem Elektrofahrrad oder einem Segway.

Technische Vorführungen sollten einen Einblick in die tägliche Arbeit des Unternehmens geben. „Wir haben zum Beispiel gezeigt, wie ein Notstromaggregat eingesetzt wird“, berichtet Kawaletz. „Und wir haben aufgeklärt, was bei der Verlegung von Gas- und Wasserrohen zu beachten ist.“ Genauer unter die Lupe zu nehmen war auch ein Messwagen der Stadtwerke, der bei einer Kabelfehlerortung zum Einsatz kommt. Besichtigungen waren im Heizkraftwerk und in der Netzwerkstelle den ganzen Tag über möglich. „Die Netzwerkstelle ist unsere Kommandozentrale. Diese wird 24 Stunden lang an 365 Tagen besetzt, da von dort alles aus gesteuert wird“, so Kawaletz.

An dem „Erlebnisparcour der phänomenalen Welten“ hatten die Kleinsten ihren Spaß, denn die unterschiedlichen Exponate machten Physik und Technik erlebbar. Für Stimmung beim Fest sorgten DJ Energy und die Band The Ellingtons, die Livemusik aus Rock, Pop und Soul zum Besten gaben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Peiner Eulenmarkt 2016
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung