Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
15 Austauschschüler aus Ungarn besuchten BBS

Peine 15 Austauschschüler aus Ungarn besuchten BBS

Peine. Bereits zum vierten Mal fand ein dreiwöchiger Schüleraustausch für 15 Jugendliche der Horváth-Boldizsár-Fachmittelschule für Wirtschaft und Informatik im ungarischen Szombathely mit den Berufsbildenden Schulen (BBS) des Landkreises Peine statt.

Voriger Artikel
Theaterkooperative zeigt „Shortcut"
Nächster Artikel
Porträts und Rezepte von Peinern und Flüchtlingen

Auf Gegenbesuch in Peine: Die ungarischen Gäste vor den Berufsbildenden Schulen.

Begrüßt wurden die Gäste von Schulleiterin Maria Zerhusen. Die Schüler wurden bei dem durch die Europäische Union geförderten Projekt von ihren Lehrkräften Éva Fábián und Ottó Marosán sowie Kolleginnen und Kollegen der BBS Peine betreut.

Auch in diesem Jahr hatten sich 13 Unternehmen im Landkreis Peine und auch in Hannover bereit erklärt, einen Praktikumsplatz zur Verfügung zu stellen. Die ungarischen Gastschüler wurden teilweise durch einen Auszubildenden des jeweiligen Praktikumsbetriebes betreut.

Ziel dieses EU-Projekts sei es, Einblicke in unternehmerische Abläufe und Strukturen der deutschen Wirtschaft zu vermitteln, interkulturellen Austausch zu fördern und deutsche sowie englische Sprachkenntnisse zu vertiefen, erläutert Siegmund Küster vom Europa-Team der Berufsschule. Sprachliche Probleme waren nach einer Woche zum Großteil überwunden, sowohl auf deutscher wie auf ungarischer Seite. „Es lässt sich beobachten, dass deutsche Mitarbeiter in den Praktikumsbetrieben mit ihrem über Jahrzehnte zurückliegenden Schulenglisch sich der Kommunikation mit unseren ungarischen Praktikanten stellen und es dann zu einem gewinnbringenden Miteinander führt. Im Übrigen sind die Austauschschüler in ihrer Schule gut auf das hiesige Praktikum vorbereitet worden und die Mehrheit der Praktikanten hat solide deutsche Sprachkenntnisse“, betont Küster.

Schulleiterin Zerhusen ergänzt: „Ich möchte auf diesem Wege unseren Ausbildungspartnern danken, dass wir als Europaschule unsere partnerschaftlichen Verbindungen nach Ungarn vertiefen können.“ Abgerundet wurde der Besuch von einem abwechslungsreichen Kultur- und Ausflugsprogramm.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung