Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
100. Todestag von Gerhard Lucas Meyer

PAZ-Serie Teil IV: Ein außergewöhnlicher Mann 100. Todestag von Gerhard Lucas Meyer

Über Gerhard Lucas Meyers Ein- und Aufstieg in der Ilseder Hütte, dass diese ihren bemerkenswerten und dauerhaften wirtschaftlichen Aufstieg ihrem „Vater“ Meyer verdankt und darüber, welche sozialen Einrichtungen die Arbeiter dem Firmenchef verdankten, haben in den vergangenen Jahrzehnten namhafte Peiner Autoren aufschlussreiche Literatur geschaffen.

Voriger Artikel
Fisch-Gericht zum Start ins neue Jahr
Nächster Artikel
Fast alle gemeldeten Ausbildungsstellen sind besetzt

Gerhard Lucas Meyer.

Quelle: Ulrich Jaschek

Peine. Einblicke in das Privatleben dieses wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Multitalents sind indessen weniger bekannt. Beispielsweise, dass gesundheitliche Unannehmlichkeiten durch seine überwiegend sitzenden Tätigkeiten, fehlende frische Luft und nervliche Strapazen (neudeutsch Stress) auch schon Manager wie Gerhard Lucas Meyer plagten.

Er allerdings beherzigte den Rat seines Arztes und nahm sich jährlich Zeit für mehrwöchige Wandertouren, die den gut 30-Jährigen tatsächlich wieder genesen ließen.

Mit dem erfreulichen und zahlreichen Familienzuwachs der Meyers griff allerdings auch das Leid um sich. Drei der sieben Meyer-Kinder überlebten als Kleinkinder Hirnhautentzündungen nicht, Tochter Else verstarb 21-jährig. Großvater Meyer lebte („er ist mit der Manier, wie wir die Kinder erziehen, nicht ganz einverstanden“) inzwischen in Gerhard Lucas Meyers Familie, man bereiste der gesunden Luftveränderung wegen die Schweiz, Italien oder erholte sich an der Nordsee.

Dankbar feierten die Meyers den 25. Jahrestag ihrer glücklichen Ehe mit einem großen Fest. Lange wartete das Schicksal jedoch nicht mit der nächsten zerstörerischen Attacke: Gut einen Monat nach dem Silberhochzeitsfest starb die inzwischen 49-jährige Emilie Meyer völlig unerwartet an den Folgen einer Tuberkulose, damals noch „Schwindsucht“ genannt. Der 52-jährige Witwer konnte diesen Verlust nie ganz verwinden.

Trost schenkten ihm die vielen innigen Briefe aus der Verlobungszeit, die er nun immer wieder las. Als Großvater kümmerte er sich später gerne um seine Enkel.

Sein berufliches Leben widmete er bis ins hohe Alter der Ilseder Hütte, brachte Wissen und Erfahrung in das Unternehmen ein, das inzwischen von seinen beiden Söhnen gleitet wurde. Und: Er legte großen Wert auf die Erhaltung seiner Gesundheit.

Andere Frauen ließ er übrigens in sein Leben nicht mehr hinein. Inzwischen war er von Celle nach Hannover, Am Schiffgraben 57, umgezogen, wenige Straßen weiter hatte ihm das Unternehmen ein Aufsichtsratsbüro eingerichtet. Wöchentlich besuchte er Walz- und Hüttenwerk.

Seine Enkelin Anna Margret Jannovicz erzählte, dass ihr Großvater auch im Privaten stets diszipliniert war und beispielsweise größten Wert auf Pünktlichkeit legte. Hübsche Anekdote: Seine Enkelin Emilie, der er (womöglich auch des Vornamens ihrer verstorbenen Großmutter wegen) besonders herzlich zugetan war, beschrieb er als „intelligent aber faul“.

Als Meister der Motivation versprach er ihr ein eigenes Fahrrad, sollten sich ihre Schulnoten ins Positive drehen. Enkelin Emilie freute sich tatsächlich über das Fahrrad, der Großvater hingegen über die plötzlich guten Noten.

Stets pflichtbewusst reiste der inzwischen 86-jährige Meyer auch im strengen Winter 1916/17 wie üblich im unbeheizten Zug in die Unternehmensteile nach Peine und Ilsede. Im Dezember zog er sich dabei offensichtlich eine Lungenentzündung zu, die er nicht überlebte.

In den Grabstein des Familiengrabes in Celle eingemeißelt sind sowohl der 30. Dezember 1916 als Sterbedatum als auch Gerhard Lucas Meyers Lebensmotto, das Jesus-Zitat: „Ich muss wirken, solange es Tag ist“.

uj

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Peine

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung