Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
100 Brote, 100 Kuchenstücke für guten Zweck

Peine 100 Brote, 100 Kuchenstücke für guten Zweck

Die Mitglieder des Peiner Arbeitskreises gegen Häusliche Gewalt verkauften vor kurzem in der Fußgängerzone Backwaren für einen guten Zweck.

Voriger Artikel
Kreishaus-Saal: Gemba weist Kritik zurück
Nächster Artikel
Gewerbegebiet Nord: Straßennetz-Ausbau fast fertig

Das Team des Arbeitskreises Häusliche Gewalt (v.l.): Monika Steinebrunner-Fabian, Bärbel Schlossarczyk, Dina Wolters,
Susanne Gramcko, Uwe Heuer und Thomas Bodendiek. oh

Vorrangiges Ziel war es, das Thema Gewalt gegen Frauen und Kinder präsenter zu machen und darüber hinaus Einnahmen für einen guten Zweck zu erzielen. So waren auf den Brottüten neben dem Slogan „Häusliche Gewalt gegen Frauen und Kinder kommt nicht in die Tüte“ die sieben Einrichtungen mit Telefonnummern aufgeführt, die in Fällen häuslicher Gewalt in Peine Beratung und Unterstützung anbieten.

In zahlreichen „Verkaufs“-Gesprächen und dem Verteilen von Flyern mit Hilfe-Einrichtungen konnten in drei Stunden 100 Mischbrote und 100 Stück Kuchen verkauft werden.

Neben einer finanziellen Unterstützung der Kreissparkasse Peine stellte die Bäckerei Seidel den Verkaufsstand kostenlos zur Verfügung und gab die Backwaren zum Selbstkostenpreis an den Arbeitskreis weiter. Auch Peine Marketing machte für das Drucken der 2500 Flyer einen fairen Preis. So konnte abzüglich aller Aufwendungen, insgesamt eine Summe von 245,33 Euro erzielt werden.

Jeweils die Hälfte des Geldbetrages geht als Spende an die BISS-Beratungstelle und den Kinderschutzbund in Peine. Im Arbeitskreis Häusliche Gewalt engagieren sich die BISS-Beratungstelle, die Polizei, die Anwaltskanzlei Wolters & Wolters, das Frauenhaus, der Kinderschutzbund, der Weiße Ring und der Fachdienst Jugendamt.

  • Weitere Infos unter Telefon 05171/588891 .
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

0c19d8a6-b715-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Street-Food-Festival in Peine

Das war es: das 1. Peiner Street Food Festival am vergangenen Wochenende auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Satt sollte dort jeder geworden sein, denn die insgesamt 58 Stände boten Kulinarisches für Jedermann.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung