Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

16°/ 11° stark bewölkt

Navigation:
AboPlus Anzeigen- und Abo-Service
Stadt Peine
Röhrse
Renate und Klaus Spradau öffneten gestern ihren Garten für Besucher.

Röhrse. Parkplatznot herrschte gestern in Röhrse - ansonsten ein eher unbekanntes Phänomen in dem kleinen Ort. Viele Besucher hatten sich aufgemacht, um den Garten von Renate und Klaus Spradau am Zobelweg zu bestaunen. Im Rahmen der Aktion „Offene Pforte“ hatten die beiden ihr grünes Kleinod für die zahlreichen Gäste geöffnet.

mehr
Peine
Unfall auf der A2 bei Peine: Ein Autofahrer wurde schwer verletzt.

Zu einem schweren Unfall kam es am Freitagmorgen um 8.15 Uhr auf der Autobahn 2 in Höhe Peine. Dabei wurde ein 21-jähriger Autofahrer aus Brandenburg schwer verletzt.

mehr
Peine
Blick auf das ehemalige Hertie-Parkhaus. Es bleibt geschlossen.

Aus Kostengründen hat sich der Aufsichtsrat der Stadtwerke Peine jetzt gegen eine vorübergehende Öffnung des ehemaligen Hertie-Parkhauses im Linden-Quartier ausgesprochen. Es wären laut Berechnungen Investitionen in einer Größenordnung von etwa 70000 Euro erforderlich gewesen, und zudem hätte man mit einem hohen jährlichen Verlust rechnen müssen.

mehr
Peine
Bei der Scheckübergabe (v.l.):  Michael Kessler, Christian Reimann, Ralf Schierenböken, Renate Friedrichs, Swantje Harenberg und Maren Brasche.

Peine . Einen Vorlese-Bauwagen wünscht sich die Kita Kunterbunt - darauf spart sie fleißig. Ihrem Ziel einen großen Schritt näher kommt die Einrichtung mit der Unterstützung des Rotary Clubs Peine.

mehr
Kreis Peine
Marode Straßen: Die K 23 zwischen Klein Lafferde und Weißes Kreuz (Foto) und die K 71 zwischen Woltorf und Meerdorf sollen saniert werden.

Die Lage ist kompliziert, aber nicht festgefahren: Trotz Investitions-Deckelung durch das Land und den durch die Kreispolitik für 2013/14 verhängten Investitionsstopp beim Straßenbau, hat sich der Landkreis Luft verschafft und plant, dieses Jahr 1,7 Millionen Euro in zwei Straßenbauvorhaben zu stecken.

mehr
Peine
Das Amtsgericht in Peine: Hier wurde verhandelt.

Mit einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und sieben Monaten, für drei Jahre auf Bewährung ausgesetzt und mit allerlei Auflagen verbunden, endete für einen 21-jährigen Peiner ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung vor dem Jugendschöffengericht des Amtsgerichts. Es wollte dem alkoholkranken jungen Mann, der weder Schulabschluss noch Ausbildung hat, eine allerletzte Chance geben.

mehr
Peine
Jürgen Hösel (l.) übergab Michael Kessler den Scheck.

Überaus dankbar für eine Spende von 3000 Euro war der Vorsitzende der Bürgerinitiative „Wir sind für Euch da“, Peines Bürgermeister Michael Kessler. Gestern nahm er den symbolischen Spendenscheck vom Vorstandsvorsitzenden der Kreissparkasse, Jürgen Hösel, entgegen.

mehr
Peine

Peine. Wegen Steuerhinterziehung in elf Fällen muss sich ein Peiner am Donnerstag, 11. Juli, ab 10 Uhr im Saal 125 des Landgerichts Hildesheim verantworten. Der Schaden liegt insgesamt bei 252 447 Euro.

mehr
Peine
Trommelboes und Herold in der PAZ-Geschäftsstelle mit dem Team der Peiner Allgemeinen Zeitung.

Peine. „Höret!“ Mit diesen Worten forderte gestern der städtische Freischießen-Herold Kai Schild die Aufmerksamkeit von Kunden und Mitarbeitern in der PAZ-Geschäftsstelle an der Werderstraße in Peine.

mehr
Peine - Vor Gericht
Hier wurde verhandelt: Das Amtsgericht Peine.

Glimpflich ist eine Auseinandersetzung zwischen zwei ungleichen Gegnern ausgegangen, die sich jetzt fast ein Jahr später vor dem Richtertisch gegenüberstanden.

mehr
Peine
Beschlagnahmtes Waffenarsenal: Peines Polizeisprecher Stefan Rinke zeigte im vergangenen Jahr einen Teil der Sammlung des jetzt abgewiesenen Klägers.

Klage abgelehnt: Gegen die Stadt Peine ist ein Waffennarr vor das Verwaltungsgericht Braunschweig gezogen. Er focht das Verbot an, jegliche Art von Waffe besitzen zu dürfen (PAZ berichtete) - allerdings ohne Erfolg.

mehr
Peine
Stromtanken in Peine: Die Stadtwerke wollen bis 2014 im Stadtgebiet Ladestationen errichten und zudem den Kauf von Elektrofahrzeugen bezuschussen.

Die Stadtwerke Peine wollen klimafreundliche Mobilität in der Stadt voranbringen - mit Kraftstoff aus der Steckdose. Um Elektromobilität auszubauen, arbeitet das Energie-Unternehmen an einem Konzept für die Lade-Infrastruktur und hat bereits das Förderprogramm „E-Mobilität“ aufgelegt.

mehr
1 ... 250 251 252 253 254 255 256 ... 715
Anzeige
Peine: Bewaffneter Überfall auf Sparkasse in der Südstadt
Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung