Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Trubel am Futterhaus

Hanna Horn, 9 Jahre Trubel am Futterhaus

Heute ist es passiert: Ich war gerade fertig mit dem Frühstück, als Oma mich rief: „Hanna, komm schnell her!“ Als ich ins Wohnzimmer kam, sah ich es: Es saßen drei Spechte an den Futterhäusern, zwei junge und ein älterer.

Voriger Artikel
Unser Kartoffelbeet
Nächster Artikel
Die Zirkuswoche

Die Jungen saßen auf den Vogelhäuschen und der ältere Specht an der Futterkugel. Die Jungen warteten auf ihr Futter, stritten sich sogar darum. Alle drei flogen hin und her, pickten sich gegenseitig auf die Köpfe und fraßen. Das war irgendwie lustig, die Jungen konnten schon fast alles, nur nicht selbst fressen. Es ist jedes Mal ein Abenteuer, diese Buntspechte zu beobachten. Wissenswert ist auch, dass die Jungen den Kopf voll bedeckt mit roten Federn, männliche Erwachsene ein rotes Abzeichen am Hinterkopf und weibliche eines am Schwanz haben.

Hanna Horn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Leserbriefe

Sparen Sie sich den Weg zur Post! Senden Sie hier Ihren Leserbrief per Online-Formular direkt in die PAZ-Redaktion. mehr