Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Mein Urlaub auf Fuerteventura

Joelle Düpre, 8 Jahre Mein Urlaub auf Fuerteventura

Ich bin mit meinen Eltern in den Osterferien nach Fuerteventura geflogen.

Voriger Artikel
Die Zirkuswoche
Nächster Artikel
Wir waren campen

Wir mussten vier Stunden fliegen. Als wir am Flughafen ankamen, hat uns gleich der Bus abgeholt. Als wir an unserem Hotel ankamen, waren so viele Palmen zu sehen!

Wir sind gleich in unser Zimmer gegangen und haben unsere Sachen ausgepackt. Dann sind wir zum Essen gegangen. Am Morgen sind wir nach dem Frühstück zum Pool gegangen. Wir sind geschwommen und getaucht. Dann sind wir zum Strand gegangen.

Am nächsten Tag bin ich in den Robinsonclub gegangen, da habe ich eine Freundin kennengelernt. Am Abend sind wir zu einem Musical gegangen.

Am nächsten Tag wollten wir im Meer baden, aber da waren ganz viele Quallen, und wir konnten nicht baden. Aber am Abend haben manche Kinder aus dem Robinsonclub die Titanic vorgeführt. Den darauf folgenden Tag haben wir am Strand mit meiner Freundin eine Sandburg gebaut. Am nächsten Tag sind wir in den Zoo von Fuerteventura gefahren, da sind wir auf einem Kamel geritten.

An einem anderen Tag haben wir uns die Piratenhöhlen angeguckt. Wir sind auch noch in die Stadt gefahren. Unsere Eltern haben uns zwei Surfbretter gekauft, für mich und meinen Bruder.

Dann mussten wir schon nach Hause. Der Bus hat uns abgeholt, dann sind wir zum Flughafen gefahren und mussten noch eine Stunde warten. Dann mussten wir vier Stunden nach Hause fliegen. Das war ein schöner Urlaub für mich und meine Familie.

Joelle Düpre, 8 Jahre

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Leserbriefe

Sparen Sie sich den Weg zur Post! Senden Sie hier Ihren Leserbrief per Online-Formular direkt in die PAZ-Redaktion. mehr