Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Geburtstag

Henriette Rack, 8 Jahre Geburtstag

Vor ein paar Tagen hatte meine Schwester Geburtstag. Zum Glück war der Geburtstag an einem Freitag. Und der fing so an: Mama hat mich am frühen Morgen geweckt. Dann habe ich mein Müsli gegessen. Dann habe ich mich angezogen.

Voriger Artikel
Meine Klassenfahrt
Nächster Artikel
AIDAblu

Ich war schon ganz aufgeregt. Natürlich habe ich noch Zähne geputzt. Schließlich habe ich meine Schuhe und Jacke angezogen und natürlich mit Mütze. Dann bin ich zum Schulbus gegangen. Als ich wieder zu Hause war, hat es schon lecker nach Essen gerochen. Und es war alles sehr bunt geschmückt.

Um halb vier war es endlich so weit. Die Gäste kamen. Oma hatte für mich und meine eine kleine Schwester und für das Geburtstagskind ein Geschenk. Dann haben wir Kuchen gegessen. Er war wirklich sehr, sehr, sehr lecker. Nach ein paar Minuten wollte ich den Gästen ein bisschen Angst einjagen. Da hat sich mir jemand angeschlossen. Und dieser jemand war ein Junge. Und dieser Streich ging so: Wir mussten eine große, dicke, fette Gummispinne an einem langen Seil befestigen. Dann haben der Junge und meine Schwester einen Gast geholt. Dann habe ich die Gummispinne die Treppe herunter geseilt. Der Gast hat sich dann richtig erschrocken. Das hat uns ziemlich Spaß gemacht.

Dann gab es noch Essen. Es gab Tomatensalat, Gurkensalat, Nudeln, Tomatensauce, Gyros und Reis. Das war alles sehr lecker. Dann haben die Kinder noch gespielt. Und die etwas Älteren haben ein Brettspiel gespielt, und die Erwachsenen haben sich unterhalten. Dann war der Geburtstag schon zu Ende. Es war ein sehr schönes Erlebnis für mich

Henriette Rack

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Leserbriefe

Sparen Sie sich den Weg zur Post! Senden Sie hier Ihren Leserbrief per Online-Formular direkt in die PAZ-Redaktion. mehr