Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
E-Mountainbike-Fahren im Harz

Maya Knierim, 13 Jahre E-Mountainbike-Fahren im Harz

In den Ferien waren meine Familie und ich im Harz. Wir fuhren einen Tag nach Braunlage, um alle den Wurmberg mit E-Mountainbikes hochzufahren.

E-Mountainbikes sind Fahrräder mit Elektromotor. Man kann verschiedene Unterstützungen einstellen und wenn man dann tritt, hilft der Elektromotor beim Fahren mit. Wir liehen uns die Mountainbikes aus und fuhren bei dem kalten und manchmal ein bisschen nieseligen Wetter den Wurmberg hoch. Mein jüngster Bruder hat sich sehr gut durchgekämpft, obwohl es manchmal sehr anstrengend war. Wir hatten leider keine Handschuhe mit und so wurden unsere Finger kalt und unbeweglich. Trotzdem fuhren wir weiter. Meine Mutter hat ihr Fahrrad nach einer Stunde abgegeben, aber mein Vater, mein Bruder und ich fuhren weiter. Es gab tolle Wege, kleine aber auch große. Mir hat am besten ein Weg mit rutschigen, glitschigen Wurzeln gefallen, weil man sehr geschickt lenken musste. Es gab auch noch einen tollen Weg mit Hügeln, über die man mit dem E-Mountainbike sogar ein bisschen springen konnte. Außerdem hat es mir auch gefallen, weil man durch den Elektromotor mit bis zu 25 Kilometern einen steilen Berg hochfahren kann. Wir haben es am Ende leider doch nicht mehr nach ganz oben zur Wurmbergspitze geschafft, weil unsere Akkus vom Elektromotor leergefahren waren. Trotzdem war es mit das coolste Erlebnis, das ich gemacht habe. Auch wenn ich einmal gestürzt bin und wir am Ende total verschlammt waren. Ich hoffe, wir machen das bald nochmal!

Maya Knierim, 13 Jahre

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Leserbriefe

Sparen Sie sich den Weg zur Post! Senden Sie hier Ihren Leserbrief per Online-Formular direkt in die PAZ-Redaktion. mehr