Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Baukran aufstellen

Sven Mutzke, 9 Jahre Baukran aufstellen

Wir wollten einen Baukran aufstellen, denn es sollte ein Haus gebaut werden. Wir hatten aber ein Problem, denn die Stelle, an der der Kran aufgestellt werden sollte, war sehr matschig.

Wir probierten es also mit unserem Traktor. Er schaffte es aber nicht. Mein Papa rief dann unseren Nachbarn an, der mit einem noch stärkeren Traktor kam, leider klappte es wieder nicht. Erst als die beiden Traktoren hintereinander zogen, funktionierte es. Mein Papa parkte den Traktor und unser Nachbar fuhr nach Hause. Nun fehlten noch die Gewichtssteine.

Der Lkw fuhr direkt in den Matsch. Mein Papa musste wieder den Traktor holen, um den Lkw rauszuziehen. Zum Glück schaffte es unser Traktor, die Gewichtssteine reinzuziehen. Nun war es endlich geschafft und es konnte mit der Arbeit fortgefahren werden. Mittlerweile ist das Haus fast fertig. Das war ein richtiges Abenteuer.

Sven Mutzke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Leserbriefe

Sparen Sie sich den Weg zur Post! Senden Sie hier Ihren Leserbrief per Online-Formular direkt in die PAZ-Redaktion. mehr