Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Tiki-Taka, Archimedes und ein Biss in Brasilien

Haubenreißers Verse Tiki-Taka, Archimedes und ein Biss in Brasilien

Ein gutes Pferd, das springt zum Schluss
auch nicht höher, als es muss…
So schaukelte nun nach der Pause
Jogi`s Truppe das nach Hause.
Die Deutschen sind damit zufrieden:
Hauptsache,  nicht ausgeschieden.

Voriger Artikel
Endlich wieder Fußball!
Nächster Artikel
„Cold Water Challenge“

Gerolf Haubenreißer.

Die Spanier flogen ohne Pause
dagegen aber schon nach Hause.
Man meldete nach diesem Knall
sich zur WM im Beachfußball.
Tiki-Taka wird gezielt
dann nur noch am Strand gespielt.

Auch England ist sehr unzufrieden,
denn man ist früh ausgeschieden,
wozu man nicht mal durchs bewusste
Elfmeterschießen dazu musste.
Die Griechen spielten da per pedes
das beste Spiel seit Archimedes.
Es spuckte die Altherrentruppe
den Ivorern in die Suppe.

Dafür schied in Saus und Braus
aber glatt Italien aus.
Andrea Pirlo wurde nur
noch zur tragischen Figur.
Bei Pirlo hab ich in der Nacht
an Conchita Wurst gedacht.
Man sieht sich ähnlich, unbedingt,
nur dass Andrea noch nicht singt…

Die Uru`s haben, wie wir wissen,
sich dagegen durchgebissen.
Für Suarez hat es da eben
die Tollwutsperre nun gegeben
und er wird in späteren Tagen
dann wohl einen Maulkorb tragen.
Olli Kahn hielt sich zum Glück
beim Fernsehkommentar zurück,
denn er erkannte folgenschwer,
keiner beißt so schön, wie er…

Die Uru`s fielen im Verlauf
auch durch enge Trikots auf
Man rätselte da allgemein:
Wie kommen die da vorher rein?
Hat man die, wie es so geht,
in frühester Jugend eingenäht?
Wie werden danach, ungelogen,
diese Dinger ausgezogen?
Doch das interessiert zurzeit
hier wohl nur die Weiblichkeit...

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Leserbriefe

Sparen Sie sich den Weg zur Post! Senden Sie hier Ihren Leserbrief per Online-Formular direkt in die PAZ-Redaktion. mehr