Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Schäferhundrüde Bond

Findling der Woche Schäferhundrüde Bond

Der 2012 geborene, kastrierte Schäferhundrüde Bond (Schulterhöhe etwa 69 Zentimeter) wurde am 23. Januar wegen Trennung beim Tierheim Peine abgegeben.

Voriger Artikel
Mischlingsrüde Ferdi
Nächster Artikel
Mischlingsrüde Tino

Bond

Der freundliche Rüde ist noch etwas stürmisch und braucht Erziehung. Die Grundkommandos kennt er aber. Außerdem ist Bond sehr lernwillig und intelligent, sodass die weitere Erziehung bei konsequentem Training kein Problem wird.

Mit Artgenossen ist er bedingt verträglich, hier entscheidet die Sympathie. An Katzen ist er sehr interessiert, bei hundeerfahrenen Katzen, die nicht vor ihm weglaufen, könnte ein Miteinander klappen.

Auf Menschen geht Bond freundlich zu, auch mit Kindern hat er keine Probleme. Bond konnte in seinem alten Zuhause auch einige Zeit alleine bleiben.

Wer Bond oder die anderen Hunde kennenlernen möchte, kann zu den Öffnungszeiten ins Peiner Tierheim an der Fritz-Stegen-Allee kommen:  Geöffnet ist Montag, Dienstag und Freitag 15 bis 17 Uhr, Samstag und Sonntag 11 bis 13 Uhr. Mittwoch, Donnerstag sowie an Feiertagen ist geschlossen.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Findling der Woche
Leserbriefe

Sparen Sie sich den Weg zur Post! Senden Sie hier Ihren Leserbrief per Online-Formular direkt in die PAZ-Redaktion. mehr