Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Zwischen Feengrotte und Schrägseilbahn

Groß Gleidingen Zwischen Feengrotte und Schrägseilbahn

Groß Gleidingen. Auf eine abwechslungsreiche Fahrt in den Thüringer Wald blicken die Mitglieder des SV Rot-Weiß Groß Gleidingen zurück. Auf der Hinfahrt machte die Reisegruppe zunächst Halt in Erfurt. Dort konnten der Dom, ein Blumenmarkt und die Fußgängerzone besichtigt werden.

Voriger Artikel
Unbekannte werfen Brandsätze in Mülleimer und Toilettenhaus
Nächster Artikel
Verkehrsunfall fordert zwei Schwerverletzte

Die Reisegruppe aus Groß Gleidingen.

Anschließend ging es weiter nach Lauscha zur Besichtigung einer Glasbläserei. Am zweiten Tag fand eine Rundfahrt durch den Thüringer Wald statt, dabei stimmte der Reiseleiter unter anderem auch das Rennsteiglied an.

Der erste Halt war bei leichtem Regen und Nebel die Oberweißbacher Bergbahn. Mit dieser Schrägseilbahn ging es auf den Berg, in Begleitung von Herta, einem Thüringer Original. Sie unterhielt die Groß Gleidinger auf der Fahrt mit lokalen Anekdoten und Geschichten. Oben angekommen stärkten sich die Reisenden mit einer Thüringer Bratwurst. Anschließend ging es bei starkem Regen weiter mit einem Schienenbus zur Endhaltestelle. Von hier ging es weiter in den Frankenwald zu einer Pralinenfabrik zum Kaffeetrinken mit XXL-Windbeuteln und anschließender Besichtigung. Auf der Rückfahrt machte die Gruppe in Saalfeld noch bei einer Feengrotte Halt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung