Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Zweidorfer Nachtlauf steht in Startlöchern

Wendeburg Zweidorfer Nachtlauf steht in Startlöchern

Wendeburg. Nach einem Jahr Pause ist der Zweidorfer Nachtlauf wieder zurück: Am kommenden Sonnabend, 31. August, starten ab 19 Uhr als erstes die Kinder auf den Rundkurs über Ostlandstraße, Mühlenstraße, Am Brink und wieder zurück.

Voriger Artikel
Vortrag: Psychologe klärte über Inklusion auf
Nächster Artikel
Rentner der IG Metall Broistedtbereisten den Brocken

Ob es regnet, wie hier im Jahr 2011, oder nicht: Am Sonnabend treten beim Zweidorfer Nachtlauf wieder zahlreiche Laufbegeisterte an.

Quelle: RALF BUECHLER

Auch wenn sich bereits etwa 100 Kinder sowie 80 Erwachsene für die Spaßveranstaltung des TSV Zweidorf angemeldet haben, „uns fehlen noch die Stammläufer“, sagt Pressewart Norbert Meier. Aber auch alle anderen, die Spaß am Laufen haben, sind herzlich eingeladen, mitzumachen.

Im Gegensatz zu klassischen Wettläufen geht es beim Zweidorfer Nachtlauf nicht darum, am schnellsten ins Ziel zu kommen, sondern darum, in einer bestimmten Zeit so viele Runden wie möglich zu laufen. Dabei können die Läufer die eine oder andere Erholungspause an einem der Verpflegungsstände entlang der etwa 800 Meter langen Strecke einlegen - auch die Zuschauer können sich dort mit Hot-Dogs, Bratwurst und Hamburgern sowie diversen Getränken versorgen. Erstmals gibt es ein elektronisches Rundenerfassungssystem.

Inzwischen findet der Nachtlauf zum 16. Mal statt. Entstanden ist die Idee dazu bei der 100-Jahrfeier des Vereins: „Wir wollten etwas machen, das es im Landkreis Peine noch nicht gab“, blickt der Pressewart auf die Anfänge zurück. Weitere Voraussetzungen: Es sollte Spaß machen und die Menschen hinter dem Ofen hervorlocken. Also startete der Verein den Nachtlauf, stand dabei aber vor einigen Herausforderungen: Zwar war mit der Strecke Ostlandstraße, Mühlenstraße und Am Brink eine „geniale Rundstrecke“ gefunden, aber es galt viele Absprachen zu treffen: „Mit den Nachbarn wegen der Musik und der Unterhaltung“, zählt Meier auf. Aber auch Straßensperrungen sowie die Umleitung des Busverkehrs mussten organisiert werden.

Am Ende ging das Konzept auf - Jahr für Jahr treten zahlreiche Laufbegeisterte in Zweidorf an. Nur im vergangenen Jahr fiel der Lauf aus.

Doch am kommenden Sonnabend heißt es wieder: „Auf die Plätze, fertig, los!“ Zuerst starten um 19 Uhr Kinder bis 14 Jahre. Sie haben 90 Minuten Zeit, um möglichst viele Runden zu laufen. Ab 19.30 Uhr folgen dann die Erwachsenen - sie dürfen innerhalb von 180 Minuten Runden ansammeln. web

  • Wer sich noch nicht für den Nachtlauf angemeldet hat, sollte sich beeilen. Letzte Meldungen sind noch möglich bei Björn Pullner, Telefon 05303/1618 , und per E-Mail an nachtlauf@tsv-zweidorf.de. Das Startgeld pro Mannschaften beträgt für Erwachsene 15, für Kinder 10 Euro. Einzelläufer zahlen vier Euro.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung