Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Zwei Radweg-Projekte für Landesliste

Lengede Zwei Radweg-Projekte für Landesliste

Lengede. Die Gemeinde Lengede will sich für Radler stark machen: Zwei Radweg-Projekte wurden nun für die Landesliste gemeldet. Im kommenden Jahr soll das Radwegekonzept an Landesstraßen in Niedersachsen fortgeschrieben werden.

Voriger Artikel
Comedy, Kabarett, Theater im "teatr dach"
Nächster Artikel
Charity-Dinner mit indischen Speisen

Zwei Radweg-Projekte hat die Gemeinde Lengede für die Landesliste gemeldet.

Quelle: Foto: Archiv

„Es wird höchste Zeit, dass sich das Land mit dem neuen Investitionsprogramm dem Radwegenetz in unserer Region widmet“, sagt Lengedes Bürgermeister Hans-Hermann Baas (SPD). Das Gebiet des Zweckverbands Großraum Braunschweig (ZGB) habe Nachholbedarf an gut ausgebauten Radwegen.

Verkehrsnutzer erwarteten heute einen gut ausgebauten Fahrradweg, ergänzt Baas. „Das dient nicht nur dem Fahrkomfort, sondern in besonderem Maße der Verkehrssicherheit“, bekräftigt der Bürgermeister. In Lengede gehe es beispielsweise um den sicheren Schulweg und zu den Bahnstationen des ÖPNV nach Braunschweig und Hildesheim. Zusammen mit Wolfgang Belte und Michael Kramer als weiteren Vertretern Lengedes im ZGB hat er sich für eine Stärkung des Radwegenetzes stark gemacht. Sie fordern ein deutliches Investitionsprogramm des Landes, um den Nutzungsanteil dieses umweltfreundliche Fortbewegungsmittel mit guten Rahmenbedingungen zu fördern.

Die Gemeinde Lengede hat vorrangig zwei Radwege-Projekte an den Landkreis gemeldet, der die Daten nach Hannover weitergibt: den Bau eines Radweges zwischen Woltwiesche und Barbecke an der L 619 sowie zwischen Woltwiesche und Klein Lafferde an der L 619.„Damit der Ausbau zügig vorangeht, sind wir in der Gemeinde Lengede sogar bereit, uns finanziell zu beteiligen“, betont Baas. Wichtig sei, dass es im Sinne der Verkehrssicherheit nun schnell zu Verbesserungen des Radwegenetzes komme. „Denn gut verbundene Radwege sind ein Mehrwert. Wir haben attraktive Ausflugsorte in unserer Region, die sich mit einem guten Wegenetz erkunden lassen. Das fördert gesunde Bewegung an der frischen Luft und schafft ein Gemeinschaftsgefühl. Klimafreundliche Effekte sind mit einem gut ausgebauten Radwegenetz, das gleichzeitig die Sicherheit der Zweirad-Nutzer im Straßenverkehr verbessert, außerdem garantiert.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung