Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Zirkus Atlantik begeisterte Kinder und Eltern

Vechelde Zirkus Atlantik begeisterte Kinder und Eltern

Vechelde. Hundeshow, Seiltanz, Kamelreiten und vieles mehr gab es am Dienstag beim Zirkus Atlantik in Vechelde zusehen. Die Kinder und Eltern hatten viel Spaß an der interaktiven Show.

Voriger Artikel
"Signal wegen langer Strecke nötig"
Nächster Artikel
Freier Eintritt für Schwimmabzeichen-Prüflinge

Für Spaß in der Manege sorgten die Clowns.

Quelle: cb

Die Show fing schon spannend an: Zirkusdirektor Karl-Heinz Köllner kam mit vier Pferden in das Zelt. Diese führten verschiedene Dressureinlagen vor, drehten sich im Kreis oder stiegen auf ein Podest.

Mit einer kleinen Showeinlage am Vertikalseil begeisterte die 24-jährige Lesly Köllner das Publikum. Sie ist seit 20 Jahren beim Zirkus Atlantik - mit vier Jahren trat sie zum ersten Mal in der Manege auf. Jetzt ist sie die Hauptperson der Show und führt als Moderatorin durchs Programm. „Es ist mein Beruf, aber es macht mir immer wieder Spaß“, erzählte Lesly Köllner. Zudem gab es immer wieder mal etwas zu lachen, denn die kleinen Clowns hatten viele freche und lustige Sprüche parat. In der 20-minütigen Pause konnten Kinder und Eltern nach draußen zur Tiershow gehen. Dort durften sie auf Kamelen reiten und Schlangen streicheln. Und wer sich traute, konnte sich eine Schlange um den Hals legen lassen. Insgesamt besitzt der Zirkus ungefähr 50 Tiere, die bestaunt werden konnten.

Nach der Pause ging es dann mit Akrobatikeinlagen von jungen Künstlern weiter. Für die Gäste gab es auch ein kleines Spielchen. Jeweils zwei Kinder konnten gegeneinander antreten. Der Zirkusdirektor warf zwei Mützen in die Luft und das Kind, das die Mütze zuerst aufsetzte und aufs Pony stieg, gewann eine Portion Popcorn. Nicht nur die Kinder waren gefragt, auch zwei Väter durften gegeneinander antreten. Natürlich auf einem größeren Pony.

Besonders die jungen Zirkus-Gäste waren begeistert: „Ich fand alles gut und hatte nicht mal Angst wegen den Schlangen“, erzählte Lenjo Spickschen (10). „Mir hat alles gefallen“, freute sich der vierjährige Rasmus Ketelsen.

sw

  • Die Tour des Zirkus Atlantik geht weiter. Nächste Station ist Lengede, wo er vom 17. bis 19. August auf dem Festplatz (Schachtweg) gastiert. Vorstellungen sind Freitag und Samstag um 16 Uhr sowie Sonntag um 11 und 14 Uhr.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung