Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Zehn Jahre Naturbad in Broistedt

Lengede Zehn Jahre Naturbad in Broistedt

Broistedt. Gemeinsam mit zahlreichen Gratulanten feierte der Verein Natur- Schwimm- und Freizeitoase Lengede (NSFOL) jetzt das zehnjährige Bestehen des Naturbades am Sportpark in Broistedt.

Voriger Artikel
Sponsorenlauf an der Grundschule
Nächster Artikel
Großbrand: Gutachter bestätigt Brandstiftung

Der Verein des Naturfreibads in Broistedt wird zehn Jahre alt

Während sich vor allem die jungen Besucher ins kühle Nass stürzten, saß die Mehrheit der Gäste gemütlich bei Gegrilltem, Currywurst und Kuchen zusammen.

Thomas Rogel vom Vereinsvorstand zeigte sich zufrieden mit dem Verlauf des Tages und mit der Bilanz insgesamt. Der Lengeder ist seit neun Jahren dabei und somit „Dienstältester” im Naturbad. „In den ersten zwei Jahren nach der Eröffnung lief es sehr gut, danach war es wetterbedingt eher durchwachsen. Alles in allem wird das Naturbad aber gut angenommen, auch überregional”, berichtete er. Bei gutem Wetter kommen die Badegäste nicht nur aus der Gemeinde, sondern auch aus Hannover, Celle, Braunschweig oder Hildesheim.

Lengedes Bürgermeister Hans-Hermann Baas erinnerte in seiner Ansprache an die langwierigen Verhandlungen, die der Eröffnung des Bades im Jahr 2005 vorausgingen. „Es wurde diskutiert, ob das alte Freibad an der Jahnstraße saniert werden sollte und ob die Gemeinde überhaupt ein Freibad braucht”, so Baas. Am Ende einigte man sich darauf, die gesamte alte Sportanlage abzureißen. Aus dem Gelände wurden Baugrundstücke, mit den Einnahmen wurde eine neue Anlage samt Naturbad am jetzigen Standort gebaut. Bedingung dafür war die Gründung des Vereins zwei Jahre vor der Eröffnung.

„Ich denke, das Naturbad kommt noch immer gut an, die Anlage kann sich wirklich sehen lassen”, meinte der Bürgermeister. Er bedankte sich beim Vorstand, vertreten durch Thomas Rogel und Edgard Jakubowski, für das Engagement und überreichte einen kleinen Umschlag.

Sowohl der vom Verein betriebene Imbiss als auch der Grillstand der Fleischerei Paul, der Getränkestand der Firma Brunke und das Kuchenbüfett der Landfrauen kamen gut an. Den Kindern spendierte der Verein Gratis-Eis. Für Unterhaltung sorgten der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Woltwiesche, die Bültener DRUM-Piraten sowie die „Flying Beats” und die „Catchy Tunes” vom Turnerbund Lengede.

lol

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung