Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Zahlreiche Gäste beim Vechelder Wirtschaftsgespräch

Vechelde Zahlreiche Gäste beim Vechelder Wirtschaftsgespräch

Vechelde. Zum zweiten Vechelder Wirtschaftsgespräch trafen sich jetzt rund 40 Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft in den neuen Räumen der Atlas Titan GmbH in Vechelde.

Voriger Artikel
Ferienprogramm: Bädertour und Werwolf-Nacht
Nächster Artikel
Daimler Sprinter entwendet

Die Gastgeber des Vechelder Wirtschaftsgesprächs hießen die Gäste willkommen.

Quelle: jak

Auf der Agenda standen unter anderem die Vorstellung des Gastgebers, die Begehung der kürzlich neu eröffneten Geschäftsräume der Projektberatungs-Firma und ein informativer Vortrag von der Unternehmensberaterin Beatrice Vomberg. Eröffnet wurde der Abend von Bürgermeister Ralf Werner (SPD): „Ich freue mich sehr über das Interesse der Vechelder Unternehmen an einem fachlichen Austausch. Die Bedeutung der Gemeinde Vechelde als Wirtschaftsstandort in der Region nimmt stetig zu“. Weiterhin erklärte Werner, dass die Gemeinde bereits auf die hohe Nachfrage von Bauplätzen in den Vechelder Gewerbegebieten reagiert habe.

Das Gewerbegebiet Vechelde Nord werde in Richtung Wahle erweitert. „Es wurden bereits 2,5 Hektar Land erworben und die Bauleitplanung beginnt noch in diesem Jahr“, so der Bürgermeister. Hausherr Markus Sternitzke, Geschäftsführer der Standorte Atlas Titan Vechelde und Dortmund, bestätigte die Aussagen von Werner. „Vechelde besticht durch seine zentrale Lage im Städtedreieck. Wir konnten die Standorte Braunschweig und Schellerten unter einem Dach zusammenlegen und die Anbindung zu unseren anderen Standorten in ganz Deutschland ist durch die Lage sehr gut“.

Dass allerdings nicht nur die Standortwahl für den Erfolg einer Firma ausschlaggebend ist, verdeutlichte Beatrice Vomberg von der Wirtschafts- und Tourismusfördergesellschaft (Wito) in ihrem Vortrag. „Als Arbeitgeber reicht es heute nicht mehr, einen netten Standort zu haben und ansprechende Gehälter zu zahlen“, so die Unternehmensberaterin. „Die Ansprüche qualifizierter Mitarbeiter steigen, und es werden mittlerweile andere Schwerpunkte gesetzt“, so Vomberg weiter.

In ihrem Vortrag zeigte die Referentin den Vechelder Unternehmern anhand von anschaulichen Beispielen, welche große Wirkung auch kleine Veränderungen haben können und machte deutlich: „Mittlerweile bewerben sich die Unternehmen um Bewerber, um auch weiterhin im Rennen um qualifizierte Arbeitnehmer dabei zu sein, müssen Firmen entsprechend reagieren.“

jak

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung