Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Wirtschaftsminister besucht Lengeder Unternehmen

Lengede Wirtschaftsminister besucht Lengeder Unternehmen

Lengede. Beim Neujahrsempfang des Handels- und Gewerbevereins Lengede (HGV) war der Wirtschaftsstandort Lengede bereits in den höchsten Tönen gelobt worden.

Voriger Artikel
Zahnarztpraxis in Wendeburg feiert Geburtstag
Nächster Artikel
Bremste umgestürztes Dixie-Klo Intercity aus?

Der Sitz der Firma Hoffmann Maschinen- und Apparatebau in Broistedt.

Quelle: im

Lengede. Jetzt will sich der niedersächsische Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Olaf Lies, selbst ein Bild von der Südkreis-Gemeinde machen: Am kommenden Dienstag, 13. Januar, wird der Sozialdemokrat auf Einladung des Lengeder Landtagsabgeordneten Stefan Klein (ebenfalls SPD) zu einem Unternehmensbesuch nach Lengede kommen.

„Der Minister will sich über die aktuellen Entwicklungen der Unternehmen Rausch Metalltechnik und Hoffmann Maschinen- und Apparatebau informieren“, sagt Klein. „Beide Firmen sind wichtige Arbeitgeber in der Gemeinde Lengede und unterhalten weltweite Geschäftsbeziehungen.“ Gerade auch die Firma Rausch Metalltechnik ist dem Minister dabei keine Unbekannte: Im vergangenen Jahr hatte Lies das Unternehmen im Konsortium mit den Firmen Alstom aus Salzgitter und Elemag aus Hildesheim für die beste Projektidee zum Thema „Industrie der Zukunft“ ausgezeichnet.

Zum Hintergrund: Das Konsortium plant, für den Bau von Schienenfahrzeugen eine Kombination aus 3D-Konstruktionsdaten und Fertigungsinformationen direkt am Produktionsarbeitsplatz bereitzustellen. So sollen die Effizienz gesteigert und das Lernen am Arbeitsplatz ermöglicht werden.

Nach dem Besuch bei Rausch geht es weiter zur Hoffmann Maschinen- und Apparatebau GmbH. Und auch hier gibt es für den Minister einiges zu entdecken: Das Unternehmen hat gerade seinen Standort im Ortsteil Broistedt für rund neun Millionen Euro um eine neue Produktionshalle mit einer Fläche von 7000 Quadratmetern erweitert (PAZ berichtete). Hoffmann produziert mit 200 Mitarbeitern Filteranlagen zur Schleifölaufbereitung und erzielt mit Kunden (und Anwendern) im Besonderen aus Deutschland, Europa, Ostasien, Brasilien und den USA einen Umsatz von rund 35 Millionen Euro.

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung