Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Wirtschaftsminister Olaf Lies zeichnet Lengeder Unternehmen aus

Lengede Wirtschaftsminister Olaf Lies zeichnet Lengeder Unternehmen aus

Lengede. Große Auszeichnung für Lengeder Firma: Niedersachsens Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Olaf Lies, hat in Hannover vier Projekte aus dem Wettbewerb „Zukunft der Industrie: Innovation und Arbeitsqualität“ ausgezeichnet - unter anderem auch das Lengeder Unternehmen Rausch Metalltechnik.

Voriger Artikel
Unfallflucht: Hyundai an Stoßstange beschädigt
Nächster Artikel
Volksfest in Vechelade mit „Maxxit!“

Ausgezeichnet (v.l.): Jörg Nuttelmann von Alstom, Minister Olaf Lies, Daniel Lecher von Elemag und Uwe Rausch aus Lengede.

Quelle: oh

Minister Lies übergab die Urkunden „Beste Projektidee 2014“ an drei niedersächsische Firmen und ein Unternehmenskonsortium. Die Ausgezeichneten haben jetzt die Möglichkeit, für die Umsetzung ihrer Projektidee eine finanzielle Förderung vom Land Niedersachsen zu erhalten.

Das Konsortium, bestehend aus den Firmen Rausch Metalltechnik GmbH aus Lengede, Alstom Transport Deutschland aus Salzgitter und der Elemag-GmbH aus Hildesheim, plant, für den Bau von Schienenfahrzeugen eine Kombination aus 3D-Konstruktionsdaten und Fertigungsinformationen direkt am Produktionsarbeitsplatz bereitzustellen. So sollen die Effizienz gesteigert und das Lernen am Arbeitsplatz ermöglicht werden. „Die Projekte beweisen, dass auch kleine und mittlere Unternehmen im neuen Themenfeld Industrie 4.0 kreative Lösungen erarbeiten können“, sagte Minister Lies anlässlich der Übergabe der Auszeichnungen. „Damit erhöhen die Unternehmen ihre Wettbewerbsfähigkeit am Industriestandort Deutschland und leisten in der Produktion einen wichtigen Beitrag zur Erhöhung von Arbeitsqualität, Gesundheitsschutz, Integration und Lernen am Arbeitsplatz.“

Das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr zeichnet in dem Projektwettbewerb Innovationsprojekte aus, durch die die Gestaltung von modernen Produktionssystemen die Qualität der Arbeit erhöht wird. Für die Förderung der ausgewählten Projekte stellt das Ministerium insgesamt 550 000 Euro zur Verfügung.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung