Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Wird ehemalige Gaststätte zum Jugendtreff?

Wendeburg Wird ehemalige Gaststätte zum Jugendtreff?

Wendeburg. Auf der Suche nach neuen Räumen für ihren Kinder- und Jugendtreff ist die Gemeinde Wendeburg. Mit dem Bau der Mensa auf dem Grundschulgelände muss der Treff seine Räume zum Jahreswechsel verlassen. Die Idee: Er könnte in die ehemalige Gaststätte an der Braunschweiger Straße 5 ziehen.

Voriger Artikel
Würdiger Auftakt für restauriertes Klavier
Nächster Artikel
Literarisches unter Kirschbaum und Co

Die ehemalige Gaststätte an der Braunschweiger Straße: Ob der Kinder- und Jugendtreff hier einziehen kann, soll geklärt werden.

Quelle: ISABELL MASSEL

Die Bauarbeiten für die Mensa auf dem Gelände der Wendeburger Grundschule haben begonnen. Nachdem in den Sommerferien bereits die alte Scheune für den 1,1 Millionen Euro teuren Neubau abgerissen wurde, hat die Gemeinde Wendeburg nun eine Teilbaugenehmigung erhalten. „Derzeit werden die Fundamente erstellt“, sagt Wendeburgs Bürgermeister Gerd Albrecht (CDU).

Die neue Mensa soll über einen Glasgang mit dem Fachwerkhaus verbunden werden, in dem sich bislang der Kinder- und Jugendtreff befindet. Nach der Sanierung des Gebäudes sollen dort Räume für die Hortbetreuung, die Mitarbeiter sowie die kleine Bücherei der Grundschule entstehen. „Wir wollen der Schule damit die Räume ersetzen, die sie mit dem Abriss der alten Scheune aufgeben musste“, so Albrecht. Dafür sei es nötig, einen neuen Standort für den Kinder- und Jugendtreff zu finden.

Eine Möglichkeit sei laut Bürgermeister, die Räume an der Braunschweiger Straße anzumieten, in denen sich früher die Gaststätte „Zorbas“ und das „Deutsche Haus“ befanden.

„Die Räume liegen zentral und sind groß genug, es gibt getrennte Toiletten und eine Küche“, zählt er die Vorteile auf.

Ein Konzept, ob die Räume für die Zwecke des Jugendtreffs geeignet sind, sollen Gemeindejugendpflegerin Patricia von Gliszcynski und ihre neue Kollegin Julia Hoffmann in der Sitzung des Jugend-, Kultur- und Sportausschusses am Mittwoch, 26. September, vorstellen. Hoffmann hat zum 1. September die Nachfolge des in den Ruhestand verabschiedeten Gemeindejugendpflegers Manfred Bonse angetreten.

web

  • Die Sitzung beginnt um 17 Uhr im Rathaus Wendeburg. Weitere Themen: Vergabe von Sportfördermitteln, Berichte zur Schulkind- und Krippenbetreuung sowie eine Jugendvertretung im Jugend-, Kultur- und Sportausschuss.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung