Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Wird Bortfelder Sandgrube verfüllt oder Naturschutzgebiet?

Wendeburg Wird Bortfelder Sandgrube verfüllt oder Naturschutzgebiet?

Bortfeld. Nachdem seltene Wechsel- und Kreuzkröten sowie Vögel in der ehemaligen Sandgrube in der Bortfelder Feldmark gefunden wurden (PAZ berichtete), hat nun die Grünen-Kreistagsfraktion die Grube besucht.

Voriger Artikel
Wehr gewinnt Preis mit Löschkübel-Aktion
Nächster Artikel
Lengede: Timpe ist Gemeindebürgerkönigin

Sahen sich die ehemalige Sandgrube an (v.l.): Peter Baumeister, Doris Meyermann, Jürgen Streichert, Rosemarie Waldeck und Doris Maurer-Lambertz von der Grünen-Kreistagsfraktion.

Quelle: oh

„Eine Restpfütze im hinteren, noch nicht verfüllten Teil der Grube zeugte vom Lebensraum der naturgemäß nun im Randbereich beziehungsweise auf Wanderschaft lebenden Amphibien“, teilt Doris Meyermann von den Grünen mit. „Die Flussregenpfeifer und Uferschwalben hatten sich bereits auf ihren Weg ins Winterquartier gemacht.“

Nun wollen die Grünen im Gespräch mit Experten klären, ob die Sandgrube weiterhin verfüllt werden kann und damit langfristig dringend benötigte Ackerfläche entstehen könnte, oder ob sie zum Teil als Naturschutzgebiet erhalten werden muss. „Die in privater Hand befindliche Grube wurde in den letzten Jahren saniert, nachdem sie vom Vorbesitzer als illegale Abfalldeponie genutzt wurde“, so Meyermann. Die Anlage müsste also vom Eigentümer zurück gekauft werden.

„In diesem Gesamtkontext werden wir weitere Gespräche führen“, erklärt Jürgen Streichert, Fraktionsvorsitzender der Grünen. „Die biologischen Kartierungsergebnisse liegen uns noch nicht vor. Eine endgültige Genehmigung zur Verfüllung gibt es bisher nicht, sodass die betroffenen Teilbereiche zurzeit nicht weiter verfüllt werden sollen.“

Die Grünen hoffen auf eine einvernehmliche Lösung mit dem Besitzer, die auch die Belange der Natur angemessen berücksichtigt. „Immerhin hat er sich auch bisher schon, durch die kontinuierliche Wasserlieferung während der Entwicklungsphase der Kröten, sehr kooperativ verhalten“, so die Grünen abschließend.

web

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung